Omar Sijaric (11, Aue), musste verletzt ausgewechselt werden und wird von zwei Helfern gestützt.
Omar Sijaric musste gegen Münster verletzt ausgewechselt werden und wird nun fehlen. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Fußball | 3. Liga Verletzungspech: Erzgebirge Aue muss auf Sijaric verzichten

04. März 2024, 17:30 Uhr

Als wäre die Niederlage gegen Preußen Münster nicht schon schlimm genug gewesen, muss Erzgebirge Aue nun auch noch auf Omar Sijaric verzichten. Der 22-Jährige hatte sich im Spiel gegen den SCP verletzt.

Der FC Erzgebirge Aue hat am Samstag (02.03.) gegen Preußen Münster nicht nur das Spiel verloren, sondern auch Offensivspieler Omar Sijaric. Der 22-Jährige hatte sich beim 2:3 gegen den SCP am linken Oberschenkel verletzt und musste bereits in der 14. Spielminute ausgewechselt werden.

Sijaric fehlt gegen Saarbrücken

Die Verletzung sah schmerzhaft aus, scheint aber nicht für eine langwierige Ausfallzeit zu sorgen. Gegen den FC Saarbrücken am kommenden Samstag (09.03.) wird er nach Angaben des FC Erzgebirge dennoch fehlen. Ob die Pause darüber hinaus andauern wird, ist aktuell unklar. Nach Ausheilung der Verletzung soll der Sijaric behutsam an größere Belastungen herangeführt werden.

Im Bild von links: Omar Sijaric 11, Aue, musste verletzt ausgewechselt werden. Teamarzt Heiko Dietel Aue, Physiotherapeutin Lisa Wiedner Aue.
Sijaric musste noch auf dem Rasen medizinisch betreut werden. (Archiv) Bildrechte: IMAGO/Picture Point

Veilchen-Lazarett füllt sich

Sijaric ist nicht der einzige, der beim Training der Veilchen aktuell fehlt. Auch Niko Vukancic (Schlüsselbein), Linus Rosenlöcher (Knie) und Maximilian Thiel (Adduktoren) müssen zuschauen.


ten

Videos und Audios zur 3. Liga

Dynamo-Trainer Markus Anfang
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Mit der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken wächst auch die Kritik an Dynamo-Trainer Markus Anfang. Der zeigt Verständnis und will aktuell nicht mehr über den Aufstiegskampf sprechen.

So 07.04.2024 16:22Uhr 03:40 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-markus-anfang-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo-Angreifer Manuel Schäffler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Manuel Schäffler war nach der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken sichtlich mitgenommen. Der Dynamo-Angreifer schoss den Anschlusstreffer, konnte sich über sein Tor aber nicht wirklich freuen.

So 07.04.2024 16:20Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-manuel-schaeffler-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (76)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 04. März 2024 | 19:30 Uhr

8 Kommentare

Gerhard vor 6 Wochen

In dem Artikel geht es doch in der Hauptsache um einen verletzten Spieler. Warum sind Sie eigentlich so verbittert ?
Dem Omar wünsche ich alles Gute !

sachsenring2 vor 6 Wochen

Jetzt is auch noch der Schiri schuld oje das kommt davon wenn man nach 2 durch Kampf und Krampf gewonnen spielen große Töne spuckt und vom Aufstieg träumt ..in hundert Jahren nicht

hier und da vor 6 Wochen

Oje ein Dynamo. Habe Deine Herde live in Halle erlebt. Dazu noch dieser (in Teilen) asoziale Anhang.
Herrlich wie im Stadion zum Schluss gerufen wurde....3.Liga Dresden ist dabei, 3.Liga Dresden ist dabei.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga