Felix Schlüsselburg (23, Zwickau) wird verletungsbedingt vom Platz begleitet.
Bildrechte: Picture Point

Fußball | Regionalliga Nur acht gesunde FSV-Spieler: Jena vs. Zwickau abgesagt

14. Spieltag

09. November 2023, 12:27 Uhr

Das für Samstag geplante Regionalliga-Duell zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem FSV Zwickau muss verschoben werden. Der NOFV folgte einem Antrag der Zwickauer "Schwäne"

Die Regionalliga-Partie zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem FSV Zwickau ist verschoben worden. Wie der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) am Donnerstag (09.11.2023) bekannt gab, wurde die Partie "aufgrund nachweislich anrechenbarer Krankheitsfälle beim FSV Zwickau" abgesagt. Das Spiel sollte am Samstag (11.11.2023) im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld steigen.

Zwickau: "Nicht spielfähig"

Zuvor hatte der FSV bereits seinen Antrag beim NOFV öffentlich gemacht. "Grund dafür ist eine aktuelle Grippewelle sowie ein hoher Verletzungsstand auf Seiten der Schwäne, so dass der FSV Zwickau mit nur noch 8 verbliebenen Vertragsspielern der 1. Mannschaft für das Spiel in Jena nicht spielfähig wäre", heißt es in der Pressemitteilung.

Trainer Rico Schmitt (Zwickau) muss nach roter Karte den Innenraum verlassen
Zwickau-Trainer Rico Schmitt hat nicht genügend Spieler für die Partie in Jena zur Verfügung. Bildrechte: IMAGO / Bild13

Zwickau Tabellen-17. - Jena Achter

Drittliga-Absteiger Zwickau ist mit nur zwei Saisonsiegen und zuletzt sieben Spielen in Folge ohne Dreier Vorletzter der Regionalliga. Am vergangenen Wochenende kam Zwickau nicht über ein 2:2 gegen Aufsteiger FC Eilenburg hinaus. Jena ist mit einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage (davon vier Siege) in der Regionalliga auf Platz acht geklettert. In den vergangene Wochen wurden dabei u.a. Energie Cottbus und Chemie Leipzig bezwungen.


--------------
dh/pm

SpiO - NB BAK - Jena 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Videos aus der Regionalliga

Almedin Civa auf der Trainerbank
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (124)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 11. November 2023 | 16:00 Uhr

21 Kommentare

Himmelblauer vor 15 Wochen

Schon verwunderlich daß hier keiner schreit das ist doch Wettbewerbsverzerrung. Beim CFC war es vor 2 Wochen komischerweise so. Irgendwann trifft es auch Mal die Vereine von denen die hier schreien Spiel 3:0 für den Gegner werten oder das ist Wettbewerbsverzerrung oder mit U 19 Spielern auffüllen. Allen erkrankten gute Besserung

Palefi411 vor 15 Wochen

Also ich bin für den sofortigen Zwangsabstieg in die Kreisklasse. Wo kommen wir denn hin, wenn hier jeder krank werden kann, wie er will. Es sind ja auch immer die selben, die über ihren Verhältnissen leben…äh krank werden.

FAN aus Bayern vor 15 Wochen

Der Mindestkader für den Spielbetrieb liegt bei 15 Spielern. Wenn die A-Jugend selbst spielt gibt's nicht genügend Spieler, wenn 16 Spieler krank und verletzt sind.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga