Nachrichten von der Land-Tags-Wahl vom Sonntag, 01. September 2019


Der Minister-Präsident Kretschmer gewinnt in seinem Wahl-Kreis

Der Minister-Präsident Michael Kretschmer von der CDU
hat in seinem Wahl-Kreis Görlitz
die meisten Stimmen bekommen.
Er hat gegen den Kandidaten von der AfD gewonnen.


Der sächsische AfD-Chef Jörg Urban verliert in seinem Wahlkreis

Jörg Urban von der Partei AfD
hat in seinem Wahl-Kreis Bautzen
gegen den Kandidaten von der CDU verloren.


Das sagen die Politiker in Sachsen
über die Ergebnisse von der Land-Tags-Wahl:

Der sächsische Minister-Präsident Michael Kretschmer von der Partei: CDU sagt:
Wir haben es geschafft.
Das freundliche Sachsen hat gewonnen.
Das ist ein gutes Ergebnis für Sachsen.

Sachsens AfD-Chef Jörg Urban sagt:
Das ist ein historischer Tag für die Partei AfD.
Wir haben sehr gute Ergebnisse bekommen.
Und wir haben viel mehr Stimmen bekommen:
Als bei der letzten Land-Tags-Wahl vor 5 Jahren.

Sachsens SPD-Chef Michael Dulig reagiert mit Humor.
Er sagt: Wir haben sehr schlechte Wahl-Ergebnisse.
Aber wir sind der coolste Landes-Verband.

Der Spitzen-Kandidat von der Partei: Die Linke
in Sachsen war Rico Gebhart.
Er sagt: Ich bin enttäuscht über das schlechte Ergebnis.
Das ist eine Katastrophe für die Partei: Die Linke.

Die Grünen in Sachsen freuen sich über ihr gutes Wahl-Ergebnis.
Die Spitzen-Kandidaten Katja Meier und Wolfram Günther sagen:
Die Wähler wollen eine Veränderung der Politik im Bundes-Land Sachsen.


Das sagen andere Politiker aus Deutschland
über die Ergebnisse von der Land-Tags-Wahl:

Sachsen-Anhalts Minister-Präsident Reiner Haseloff von der CDU sagt:
Sachsen soll eine Regierungs-Koalition mit den Parteien:
    • CDU,
    • Die Grünen
    • und der SPD machen.

Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee sagt:
Die Ergebnisse in Sachsen für unsere Partei sind nicht gut.
Wir müssen uns in Thüringen mehr anstrengen:
Damit wir bei den Land-Tags-Wahlen in Thüringen
im Oktober ein besseres Ergebnis bekommen.

Sachsen-Anhalts Linken-Chef ist Stefan Gebhardt.
Er sagt: Das Ergebnis in Sachsen heute war ganz schlecht für unsere Partei.

Grünen-Bundes-Chef Robert Habeck sagt:
Es ist ein tolles Ergebnis.
So viele Stimmen haben wir in Sachsen noch nie bekommen.

AfD-Bundes-Chef Jörg Meuthen sagt zu der Wahl:
Ich bin sehr zufrieden.
Wir haben ein sehr gutes Ergebnis bekommen.

FDP-Bundes-Chef Christian Lindner sagt:
Wir wollten mit der FDP in Sachsen wieder in den Land-Tag.
Das hat vielleicht nicht geklappt.
Vielleicht klappt es bei der nächsten Wahl.


Es gab Demonstrationen in Leipzig und Chemnitz

Nach der Wahl gab es Demonstrationen
zum Beispiel in den Städten:
    • Leipzig,
    • Dresden
    • und Chemnitz.

Die Demonstrationen waren zum Beispiel:
    • Gegen die AfD
    • und für einen besseren Klima-Schutz.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR AKTUELL | 01. September 2019 | ab 17:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. September 2019, 10:43 Uhr