Familienkonzerte und Produktion "Die Abenteuer der kleinen Trompete" mit Tom Wlaschiha

Die klingende Instrumentenkunde „Die Abenteuer der kleinen Trompete“ von Hans Sandig gehört zu den Klassikern der für Kinder produzierten Schallplatten in der DDR und ist eng mit der Geschichte der MDR-Klangkörper verbunden. Bei den beiden Familienkonzerten ging die kleine Trompete am Leipziger Augustusplatz wieder auf Reisen und entdeckte die Instrumente des MDR-Sinfonieorchesters, das von Takeshi Moriuchi geleitet wurde. Durch die Geschichte führte Sprecher Tom Wlaschiha, mit dem die klingende Instrumentenkunde auch aufgezeichnet wird.

Das Publikum beim MDR-Familienkonzert "Ludwig Fun" im MDR-Studio am Leipziger Augustusplatz
Bildrechte: MDR/Marco Prosch

Ein Klassiker mit Geschichte

Ältere Schwarz-weiß-Aufnahme von Hans Sandig, dem langjährigen Leiter des MDR-Kinderchors, beim Dirigieren
Komponist und Dirigent Hans Sandig Bildrechte: MDR/Christoph Sandig

Zu den Klassikern der für Kinder produzierten Schallplatten in der DDR gehört die klingende Instrumentenkunde "Die Abenteuer der kleinen Trompete" von Hans Sandig (1914 - 1989). Das Werk ist eng mit der Geschichte der MDR-Klangkörper verbunden: Sandig war Gründer und über 40 Jahre lang Leiter des MDR-Kinderchores. Im Jahr 1967 spielte das Rundfunk-Sinfonieorchester Leipzig (heute MDR-Sinfonieorchester) die Komposition unter Sandigs Leitung ein.

Die Abenteuer der kleinen Trompete

Der junge japanische Dirigent Takeshi Moriuchi beim Dirigieren
Dirigent Takeshi Moriuchi Bildrechte: MDR

In der unterhaltsamen Geschichte, die gänzlich ohne erhobenen Zeigefinger und belehrende Langeweile auskommt, ist die Identifikationsfigur eine freche und lustige kleine Trompete, gespielt von MDR-Solotrompeter Philipp Lang. Aus der engen Turmstube, wo die Trompete gemeinsam mit den anderen Blechblasinstrumenten lebt, bricht sie eines morgens aus Langeweile einfach aus. Auf ihrer Suche nach Abenteuern begegnet sie nun nacheinander vielen anderen Musikinstrumenten, bevor sich am Ende alle zusammenfinden, um ein großes Konzert zu geben. Bis dahin folgt sie ganz ihren Ohren und entdeckt zuerst in einem Garten die Streicher mit ihrem zarten Klang, dann im Wald die flinken Holzbläser. Auf der Straße trifft sie die marschierenden Schlaginstrumente, denn alle wollen in die Stadt, um abends gemeinsam ein großes Konzert zu geben.

Produktion mit dem MDR-Sinfonieorchester

Schauspieler Tom Wlaschiha im Porträt
Sprecher Tom Wlaschiha Bildrechte: Tom Wlaschiha

MDR Klassik wird dieses eng mit der eigenen Geschichte verbundene Werk neu produzieren und es dabei behutsam an die Erfordernisse der heutigen Zeit anpassen. Unter der Regie von Götz Filenius entsteht eine Bild- und Tonaufzeichnung, über deren Ausstrahlungszeitpunkt und weitere Verfügbarkeit zu gegebener Zeit informiert wird. Als Sprecher für die Familienkonzerte und die Produktion konnte Schauspieler Tom Wlaschiha gewonnen werden, bekannt aus zahlreichen aktuellen Streaming-Serien wie „Game of Thrones“ und „Das Boot“.

27Mär 12:00 Uhr

Konzertsaison 2021/2022 - Familienkonzerte

Kleine Trompete (ausverkauft)

So, 27.03.2022 11:00 Uhr

Leipzig, MDR-Studio am Augustusplatz

Konzert

27Mär 15:00 Uhr

Konzertsaison 2021/2022 - Familienkonzerte

Kleine Trompete (ausverkauft)

So, 27.03.2022 14:00 Uhr

Leipzig, MDR-Studio am Augustusplatz

Konzert