Hörspiele zum Hören

Schauspieler Jens Harzer
Bildrechte: MDR/Marco Prosch

Als die Freundin des Literaturstudenten Edgar Bendler bei einem Unfall stirbt, flieht dieser aus seinem bisherigen Leben auf die Insel Hiddensee. Hörspiel nach Lutz Seilers Erfolgsroman mit Jens Harzer.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 17.09.2018 22:00Uhr 88:30 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Josefa Nenoff (Emma), Krista Posch (Lotte Herbst), Felix von Manteuffel (Arno Herbst), Christian Körner (Jan), Bettina Kurth (Jule) und Anne Ratte Polle (Anne) bei der Produktion des Hörspiels "Gehen oder der 2. April" im MDR-Hörspielstudio in Halle
Bildrechte: MDR/Thekla Harre

Im Alter ein Pflegefall? Arno Herbst und seine Frau Lore wollen lieber selbstbestimmt aus dem Leben scheiden. Ihre Kinder haben dafür kein Verständnis. Doch das eigentliche Fiasko steht noch bevor. Von Jean-Michel Räber.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 10.09.2018 22:00Uhr 67:45 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Logo des ARD Radio Tatort
Bildrechte: Südwestrundfunk
Die Sprecher Oliver Urbanski, Wolf-Dietrich Sprenger und Christiane Motter (v.l.n.r.) bei Aufnahmen zum Hörspiel "Ein Nachmittag im Museum der unvergessenen Geräusche"
Bildrechte: SR/Oliver Dietze
Matti Krause (Marcel Lüderitz), Nele Rosetz (Annika de Beer) und Anne Müller (Caroline Griem) bei Aufnahmen zum Hörspiel "Auf die Fresse" von Thilo Reffert.
Bildrechte: MDR/Olaf Parusel