Unfallstelle mit zwei Transportern
Bei Radegast sind ein Transporter und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Bildrechte: EHL Media/Lucas Libke

Tödlicher Unfall 48-Jähriger stirbt bei Frontal-Zusammenprall nahe Radegast

12. Dezember 2023, 15:40 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache ist es am Montagmittag in Anhalt-Bitterfeld zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 48-Jähriger kam ums Leben, ein 63-Jähriger wurde verletzt. Die B183 musste voll gesperrt werden.

Bei einem schweren Unfall auf der B183 in Anhalt-Bitterfeld ist ein Transporter-Fahrer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war der 48-Jährige aus Weißenfels am Montag gegen Mittag bei Radegast frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Dabei wurde er eingeklemmt und tödlich verletzt. Er sei noch am Unfallort gestorben, hieß es von der Polizei.

Laster-Fahrer mit Hubschrauber in Klinik gebracht

Auch der Lastwagen-Fahrer habe schwere Verletzungen erlitten. Der 62-Jährige aus Bitterfeld ist mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Halle gebracht worden. Zu seinem Gesundheitszustand gibt es laut Polizei noch keinen Informationen. Die Ursache für den tödlichen Unfall ist noch unklar. DerLkw-Fahrer soll zeitnah zu dem Unfallhergang befragt werden, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Da es keine Zeugen gegeben habe, könne die Polizei den Unfall bisher nicht rekonstruieren, hieß es weiter. 

Eines der Unfall-Fahrzeuge hatte Gasflaschen geladen, eine Explosionsgefahr bestand nach Einschätzung der Polizei jedoch nicht. Ein Polizeihubschrauber war in der Luft, um Aufnahmen vom Unfallort zu machen. Die Bergungsarbeiten dauern noch an. Die Bundesstraße 183 musste bis 20:30 Uhr voll gesperrt werden.

In einer früheren Version des Artikels wurde das Alter des Lkw-Fahrers fälschlicherweise mit 63 angegeben. Der Mann ist 62 Jahre alt.

MDR (Martin Krause, Daniel Salpius), dpa / Erstmals veröffentlicht am 11. Dezember 2023

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. Dezember 2023 | 17:30 Uhr

Mehr aus Anhalt, Dessau-Roßlau und Landkreis Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer Toilette und dem SCM-Torwart Mikael Aggefors 2 min
Bildrechte: MDR/dpa
2 min 12.04.2024 | 19:13 Uhr

Neuer SCM-Torwart, Toiletten-Mangel, vermisstes Pony: die drei wichtigsten Themen vom 12. April aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Fr 12.04.2024 18:00Uhr 02:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-zwoelfter-april-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video