Ein Wähler wirft bei der Stimmabgabe zur Bundestagswahl im Wahllokal seinen Stimmzettel in eine Wahlurne.
Für die Wahl des neuen hauptamtlichen Bürgermeisters von Raguhn-Jeßnitz hatten sich vier Bewerber interessiert. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Robert Michael

Vier Kandidaten Raguhn-Jeßnitz: AfD-Mann bei Bürgermeisterwahl vorn – Stichwahl nötig

20. Juni 2023, 09:24 Uhr

Die rund 8.000 Einwohner der Muldestadt Raguhn-Jeßnitz waren am Sonntag aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu bestimmen. Vier Bewerber standen zur Auswahl. Weil keiner von ihnen die absolute Mehrheit der Stimmen erhalten hat, kommt es wahrscheinlich am 2. Juli zu einer Stichwahl.

In Raguhn-Jeßnitz muss eine Stichwahl entscheiden, wer neuer Bürgermeister wird. Wie die Stadtverwaltung am Sonntagabend mitteilte, kam der AfD-Kandidat Hannes Loth auf die meisten der abgegebenen Stimmen. Der Landtagsabgeordnete erhielt demnach 40,7 Prozent. Der parteilose Kandidat Nils Naumann kam auf knapp 36,9 Prozent. Damit habe keiner der vier angetretenen Kandidaten die absolute Mehrheit geholt, hieß es aus dem Rathaus.

Vier Bewerber standen in Raguhn-Jeßnitz zur Wahl

Die knapp 8.000 wahlberechtigten Einwohner von Raguhn-Jeßnitz konnten sich zwischen vier Bewerbern entscheiden. Beworben hatten sich neben Loth und Naumann auch Marten Melzer (CDU) und Steffen Berkenbusch (parteilos). Melzer holte 5,8 Prozent, Berkenbusch 16,6 Prozent.

Der bisherige Bürgermeister Bernd Marbach (parteilos) hatte sein Amt aus gesundheitlichen Gründen im Frühjahr vorzeitig aufgegeben.

Mehr zum Thema: AfD gewinnt Bürgermeisterwahl in Sachsen-Anhalt

MDR (Luca Deutschländer) | Erstmals veröffentlicht am 18.06.2023

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 19. Juni 2023 | 05:00 Uhr

4 Kommentare

dieja vor 43 Wochen

Das ist eben Demokratie. Jeder Bürger kann wählen wie er es für richtig hält. Ich würde weder die AfD noch die Grünen wählen. Beide sind nicht gut für unser Land.

Thommi Tulpe vor 43 Wochen

So der Blaubraune gewinnt, ist diese klitzekleine Kleinstadt für die Rechtsaußen der "Nabel der Welt", zumindest der von Deutschland.

MikeS vor 43 Wochen

Spielt diese Kleinstadt eine Rolle im Universum?

Mehr aus Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und Wittenberg

Ein braun-weiß gefiederter Fischadler fliegt über eine Wasseroberfläche. In seinen Krallen hält er einen Fisch
An der Goitzsche haben die Fischadler ein großes Nahrungsangebot - ab und an landen aber auch Goldfische und Kois als Mahlzeit im Nest. Bildrechte: BUND Goitzsche-Wildnis

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Ein Mann mit Hut sitzt in einer Kirche. 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Menschen im Industriemuseum. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK