Braunes Straßenschild mit Aufschrift "Elbe"
Baustelle an der Elbebrücke Roßlau: Bis in den Herbst müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance / ZB | Peter Endig

Sanierungsarbeiten Elbebrücke Roßlau wird saniert: Einschränkungen wegen Baustelle

06. März 2023, 07:22 Uhr

In Roßlau beginnen die Bauarbeiten an der Elbebrücke. Sie ist Teil der B184. Die Brücke wird saniert. Von drei Fahrspuren wird die kommenden Monate jeweils eine gesperrt sein. An mehreren Tagen soll die Brücke komplett gesperrt werden.

In Roßlau beginnen am Montag Bauarbeiten an der Elbebrücke. Autofahrer in Anhalt und Wittenberg müssen sich deshalb auf Behinderungen einstellen. Die Brücke ist Teil der Bundesstraße 184. Die Landesstraßenbaubehörde teilte mit, dass die Brücke umfangreich saniert werden soll.

Baustelle soll mehrere Monate dauern

Für die Baustelle soll jeweils eine von drei Fahrspuren gesperrt sowie Tempo 30 vorgegeben werden. Radfahrer müssen absteigen und die Brücke zu Fuß überqueren.

Die Bauarbeiten sollen mehrere Monate dauern. Sie sollen Ende Oktober abgeschlossen sein. Im Sommer soll die Brücke an zwei Wochenenden voll gesperrt werden.

Sachsen-Anhalt investiert Millionen

Das Land Sachsen-Anhalt investiert an der Elbebrücke Roßlau nach eigenen Angaben zweieinhalb Millionen Euro. Die Asphaltdecke soll demnach komplett erneuert, die Fahrbahnübergänge zu den Straßen ausgetauscht und die Entwässerungsanlage repariert werden.

MDR (Susanne Reh, Julia Heundorf)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 06. März 2023 | 06:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Dessau-Roßlau, Anhalt und Landkreis Wittenberg

Gebäude mit viel Glas, Außenansicht, Umweltbundesamt. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt