Absperrband mit der Aufschrift POLIZEI
Im Burgenlandkreis sind zwei Kinder bei Unfällen verletzt worden. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | Horst Galuschka

Auf die Straße gelaufen Kleinkind in Naumburg von Auto überfahren und schwer verletzt

05. April 2024, 08:06 Uhr

Im Burgenlandkreis sind bei zwei Unfällen Kinder verletzt worden. Sie waren zuvor zwischen Autos auf die Straße gelaufen. Ein nicht einmal zwei Jahre altes Kind wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus nach Halle gebracht.

In Naumburg ist ein knapp zwei Jahre altes Kind von einem Auto überfahren und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war das Kind am frühen Donnerstagabend in der Naumburger Innenstadt plötzlich auf die Straße gelaufen. Eine Autofahrerin habe nicht mehr ausweichen können und das Kind mit ihrem Wagen erfasst. Es sei schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Halle gebracht worden.

Junge nach Unfall in Nebra verletzt

Auch in Nebra wurde ein Kind durch ein Auto verletzt. Der achtjährige Junge lief laut Polizei zwischen zwei Autos plötzlich auf die Straße. Dabei sei er vom Seitenspiegel eines Autos gestreift und leicht verletzt worden.

MDR (Paula Kautz, Stephan Schulz)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 05. April 2024 | 07:30 Uhr

Mehr aus Burgenlandkreis und Saalekreis

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Die Wettermoderatorin im Studio 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK