Eine junge Frau sitzt neben einem Jungn im Rollstuhl
In der Freiwilligenagentur in Halle engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich. (Symbolbild) Bildrechte: imago/photothek

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalekreis Nach Goldener Henne: Viele Ehrenamtliche wollen sich in Halle engagieren

16. November 2023, 17:10 Uhr

Der Gewinn des Publikumspreises Goldene Henne hat der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalekreis große Aufmerksamkeit beschert. Menschen aus ganz Deutschland haben sich gemeldet, um zu gratulieren oder sich als neue Freiwillige zu melden.

Die Auszeichnung mit der Goldenen Henne beschert der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalekreis großen Zulauf. Agentur-Chefin Christine Sattler sagte MDR SACHSEN-ANHALT, es hätten sich allein bei ihr persönlich rund 40 neue Freiwillige gemeldet, die sich engagieren wollten. Das Feedback sei insgesamt überwältigend gewesen. Aus ganz Deutschland hätten sich Menschen gemeldet.

"Wir haben ganz viele Anrufe bekommen, teilweise sehr berührende Anrufe, wo Menschen berichtet haben, dass sie früher in Halle gelebt haben und sich unglaublich gefreut haben", sagte Agentur-Chefin Christine Sattler MDR SACHSEN-ANHALT. Außerdem hätten viele interessierte Menschen angerufen und sich nach anderen Freiwilligen-Agenturen in ihrer Region erkundigt.

Wir haben ganz viele Anrufe bekommen, teilweise sehr berührende Anrufe.

Christine Sattler Chefin der Freiwilligen-Agentur
Vier Personen posieren für ein Foto bei der Verleihung der goldenen Henne.
Die Agenturchefin (3.v.l.) bei der Preisverleihung in Leipzig. Bildrechte: IMAGO/EHL Media

Preis für ehrenamtliches Engagement Die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalekreis e.V. wurde Mitte Oktober mit dem Publikumspreis Goldene Henne geehrt, der von der Zeitschrift "Super-Illu" und dem MDR vergeben wird. Sie ist die größte Freiwilligen-Agentur ihrer Art in Deutschland. 34 Mitarbeiter arbeiten dort hauptamtlich, dazu kommen mehr als 300 Ehrenamtliche in verschiedensten Projekten.

Vermittlung seit 1999

Die 1999 gegründete Freiwilligen-Agentur vermittelt Ehrenamtliche in die verschiedensten Bereiche – egal, ob Naturschutz, Kinder, Senioren, Nachhilfe, Sport oder Katastrophenschutz.

Auf ihrer Internetseite bietet die Agentur einen "Engagementfinder" an, mit dem interessierte Menschen ein für sie passendes Angebot finden können. Es gibt hunderte Möglichkeiten zur Auswahl. Die Räume des Vereins befinden sich in Halles Innenstadt am Boulevard.

MDR (Marc Weyrich, Norma Düsekow, Luise Kotulla)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 16. November 2023 | 07:30 Uhr

2 Kommentare

Troll vor 27 Wochen

Wir alle sind der Staat also sollten wir uns auch alle an unserer Gesellschaft beteiligen können. Die Angebote sind freiwillig, wie der Name schon sagt und das der Staat für alle gesellschaftlichen Angelegenheiten verantwortlich ist, ist seit dem Ende der DDR zum Glück vorbei!

Maria A. vor 27 Wochen

Klingt gut. Doch bei allen diesen bemerkenswerten Hilfeleistungen Freiwilliger bleibt unterschwellig ein schaler Nachgeschmack. Einerseits, dass sich der Staat durch deren Gutwilligkeit um Aufgaben drücken kann, um die er sich sonst noch kümmern müsste; andererseits, dass diese vielen Problemstellen als solche durch das Schultern Freiwilliger in der Führungsebene nicht auftauchen und dadurch eine gewisse Ahnungslosigkeit, woran es hier im Land mehr und mehr hapert, gefördert wird.

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Diskuswerferin holt Schwung. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Nachrichten

Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bild: Kind mit Rucksack an der Hand eines Erwachsenen
Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bildrechte: IMAGO/Michael Gstettenbauer