Regierungsbildung Koalitionsverhandlungen gehen in die entscheidende Phase

CDU, SPD und FDP gehen in ihren Koalitionsverhandlungen in die entscheidende Phase. Drei Mal wollen sich die Parteien in dieser Woche treffen, um letzte Streitpunkte auszuräumen. Auf der Agenda stehen unter anderem das von der SPD geforderte Vergabegesetz sowie das geplante Corona-Sondervermögen.

Lydia Hyskens, Reiner Haseloff und  Katja Pähle
Steht am Ende der Woche eine neue Regierung? Bildrechte: dpa, MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Verhandlungen um eine neue Koalition in Sachsen-Anhalt gehen in die dritte und vielleicht entscheidende Woche. Am Montagnachmittag, Mittwoch und am Freitag wollen sich Vertreter der Parteien in sogenannten Lenkungsgruppen treffen, um die letzten Streitpunkte auszuräumen.

In den ersten zwei Wochen der schwarz-rot-gelben Verhandlungen hatten insgesamt elf Verhandlungsgruppen die Ziele einer möglichen Koalition auf den verschiedenen Politikfeldern ausgehandelt. Streitpunkte, die nicht beigelegt werden konnten, verwiesen die Fachpolitikerinnen und Politiker an die Lenkungsgruppen.

Ein Knoten aus schwarz, rot, gelben Seilen 3 min
Bildrechte: MDR/pixabay, Max Schörm

In Sachsen-Anhalt sind die Koalitionsgespräche von CDU, SPD und FDP auf der Zielgeraden. Hürden gibt es zwar noch. Für unüberwindbar hält sie aber keine der beteiligten Parteien, berichtet Ronald Neuschulz.

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Fr 30.07.2021 12:00Uhr 02:57 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/landtagswahl/cdu-spd-fdp-koalitionsverhandlungen-auf-zielgeraden100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Wer bekommt das Wirtschaftsministerium?

Vor allem in den Gruppen für Wirtschaft und für Finanzen gab es noch Meinungsverschiedenheiten. So wird sich die Lenkungsgruppe unter anderem mit dem geplanten Corona-Sondervermögen und mit dem von der SPD geforderten Vergabegesetz beschäftigen müssen.

Hintergründe und Aktuelles zur Landtagswahl – unser multimediales Update

In unserem Update zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt geben unsere Redakteure einen Überblick über die wichtigsten politischen Entwicklungen – und ordnen sie ein.

#LTWLSA – das multimediale Update zur Landtagswahl – jeden zweiten Freitag per Mail in Ihrem Postfach. Hier können Sie das Update abonnieren.

Ebenfalls unklar ist, ob die SPD weiter das Wirtschaftsministerium führt, oder ob die FDP diesen Ministerposten besetzen will. Bis zum Freitag sollen diese Fragen geklärt und der Entwurf für den Koalitionsvertrag fertig sein.

MDR,dpa/Max Schörm

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 02. August 2021 | 17:00 Uhr

4 Kommentare

eeee vor 7 Wochen

Demokrat ist nur ein Begriff und sagt nichts über die Qualität. Für mich ist das ein armseliges Argument und zeugt wie wenig hier schon erwartet wird

Gernot vor 7 Wochen

Nix Neues in SA. Aus grün wird zwar gelb, aber RH hat alles weiter im Griff und kann an die letzte Legislaturperiode nahtlos anknüpfen. Rot allein hätte theoretisch auch gereicht, aber da ist die alte Angst vor der eigenen Fraktion. Rot wird im eigenen vergeblichen Überlebenskampf bedingungslos hinter ihm stehen so das gelb( mit seinen Träumen) nur zur Absicherung dient. Sachsen Anhalt 2021......

Storch Heiner vor 7 Wochen

Demokraten regieren weiter Sachsen-Amhalt. Nur das zählt! Wir wollen keine Nazis. Auch wenn Leerdenkende geschichtsvergessen diese bejubeln.

Mehr zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt