Baustelle auf einer Bundesstraße
Bildrechte: IMAGO / Agentur 54 Grad

Umleitung eingerichtet Neue Baustellen im Landkreis Börde bei Wanzleben

28. Mai 2024, 10:16 Uhr

Auf der B246a wird auf zwei Abschnitten gebaut. Wegen einer Baustelle in Remkersleben gibt es eine Umleitung über mehrere Dörfer. An einer zweiten Baustelle wird der Verkehr einspurig mit einer Ampel gesteuert. Grund für die Einschränkungen sind Bauarbeiten.

Im Landkreis Börde sind am Montag an zwei Abschnitten der Bundesstraße 246a planmäßige Sanierungen gestartet. Nach Angaben des Verkehrsministerium werden für die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt in Remkersleben auf der Langen Hauptstraße zunächst die Baustelle und Umleitung eingerichtet, bevor die alte Fahrbahndecke vier Zentimeter tief abgefräst und in gleicher Stärke neu aufgebaut wird. Nach Angaben des Ministeriums kosten die Arbeiten 300.000 Euro.

Ortsdurchfahrt Remkersleben gut vier Wochen gesperrt

Die Ortsdurchfahrt soll knapp vier Wochen gesperrt bleiben. Die Umleitung führt den Angaben zufolge über die L46 bis Klein Rodensleben, die L49 bis Dreileben und anschließend über die L24 bis nach Seehausen. In der Gegenrichtung soll analog umgeleitet werden.

Anlieger würden über das aktuelle Baugeschehen informiert, so die Behörde. Die Grundstücke sollen weitgehend erreichbar bleiben.

Einschränkungen auf der Strecke zur B81

Gebaut wird nach Angaben des Verkehrsministeriums zudem auf dem Streckenabschnitt zwischen der Kreuzung mit der Landesstraße 50, ehemals B71, und der Bundesstraße 81. Dort soll auf vier Kilometern eine Schicht Straßenbelag aufgetragen werden, die die Nutzungsdauer der Straße verlängern soll. Die Baumaßnahme kostet laut Ministerium rund 235.000 Euro.

Die Baustelle ist demnach bis zum 7. Juni geplant. Planmäßig würden die Arbeiten am 7. Juni beendet sein. Der Verkehr soll per Ampelregelung einspurig an der Baustelle vorbeigeführt werden. Ortschaften seien nicht betroffen.

MDR (Ingvar Jensen, Julia Heundorf)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 27. Mai 2024 | 07:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Landkreis Börde, Harz und Magdeburg

Mehr aus Sachsen-Anhalt