Auszeichnung in Köthen Das sind Sachsen-Anhalts beste Nachwuchshandwerker

In einem bundesweiten Wettbewerb sind junge Handwerkerinnen und Handwerker aus 28 verschiedenen Berufsgruppen gegeneinander angetreten. Der Handwerkstag Sachsen-Anhalt hat am Mittwoch in Köthen die Siegerinnen und Sieger geehrt. Zwei der Nachwuchshandwerker sind sogar bundesweit die besten in ihrem Bereich.

Menschen auf einer Bühne
Die Handwerkerinnen und Handwerker sind als Beste ihres Jahrgangs geehrt worden. Bildrechte: MDR/Lukas Raschke

Der Handwerkstag Sachsen-Anhalt hat die besten Nachwuchshandwerker und -handwerkerinnen in 28 verschiedenen Berufen ausgezeichnet. Präsident Uwe Runge gratulierte den Geehrten bei der Festveranstaltung im Schloss Köthen: "Sie sind die Besten Ihres Handwerkerjahrgangs und haben mit Ihrem erfolgreichen Abschneiden in den Berufswettbewerben bewiesen, dass sie für die Zukunft in unserem Berufshandwerk stehen."

Sie sind die Besten Ihres Handwerkerjahrgangs.

Uwe Runge, Präsident des Handwerkstages

Die angehenden Handwerkerinnen und Handwerker waren zuvor in einem mehrstufigen Wettbewerb angetreten: erst auf Ebene der Handwerkskammern, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene.

Zwei Bundessieger kommen aus Sachsen-Anhalt

Zwei Nachwuchskräfte aus Sachsen-Anhalt sind den Handwerkskammern zufolge die deutschlandweit besten in ihrem Fach. Bei den Augenoptikern ist demnach Alexander Möbius aus Havelberg diesjähriger Bundessieger, bei den Orthopädietechnik-Mechanikern Jost Heise aus Halle.

Jost Heise bei der Auszeichnung der Nachwuchshandwerker
Jost Heise gehört zu den besten Handwerkern in Deutschland. Bildrechte: MDR/Lukas Raschke

Neben den zwei Bundessiegern seien 26 Landessieger und 13 Kammersieger ausgezeichnet worden. Außerdem haben die Handwerkskammern die besten Ausbilder und Ausbildungsbetriebe geehrt.

MDR (Stefanie Hornig, Maren Wilczek)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 07. Dezember 2022 | 14:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt