Notstopp Regionalbahn kollidiert bei Wilthen mit umgestürztem Baum

16. Januar 2023, 15:50 Uhr

Schrecksekunde für Fahrgäste eines Trilex am Sonntagabend bei Wilthen: Der Zug der Länderbahn war gegen einen umgestürzten Baum gefahren. Die Feuerwehr musste zur Hilfe geholt werden.

Ein Trilex ist am Sonntagabend auf der Strecke zwischen Zittau und Dresden mit einem Baum kollidiert. Wie die Länderbahnsprecherin Katerina Hagen mitteilte, musste die Regionalbahn 61 kurz vor 21 Uhr bei Wilthen einen Notstopp einlegen. Ein umgeknickter Baum hatte die Seite des Triebwagens gestreift. "Es gab keine Verletzten und auch dem Triebfahrzeugführer geht es gut", so Hagen.

Wie ein Sprecher der Bundespolizeiinspektion in Ebersbach MDR SACHSEN sagte, musste die Strecke für zwei Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr holte den Baum von den Schienen und die Fahrt ging weiter.

Triebwagen nach ähnlichem Unfall noch in der Werkstatt

Glück im Unglück: Der umgestürzte Baum hatte am Zug keine Schäden verursacht, wie Hagen berichtete. Dagegen befindet sich der Triebwagen eines vor vier Wochen passierten Zugunfalls noch in der Werkstatt. Am 19. Dezember war ein Trilex auf derselben Strecke mit einem auf die Schienen gefallenen Baum zusammengestoßen. Die Reparatur des stark beschädigten Triebwagens werde noch eine Weile dauern, so die Länderbahnsprecherin.

Für die Pflege der Bäume und Sträucher an den Gleisen ist nicht die Länderbahn, sondern die DB Netz verantwortlich. Hier waren im Herbst die Vegetationsarbeiten gemacht worden, stellte Hagen keine Versäumnisse fest. Zur aktuellen Jahreszeit sei eben öfter mit solchen Ereignissen zu rechnen.

MDR (ama)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 16. Januar 2023 | 13:30 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

In Kamenz haben erneut zwei Autos gebrannt mit Video
Nichts mehr zu retten: Die Fahrzeuge im Herrental wurden vom Feuer zerstört Bildrechte: xcitepress/Christian Essler

Kultur

Ein Mann mit Basecap und Hemd hält einen Orden nach oben, neben ihm steht ein lächelnder Mann im Anzug. Im Hintergrund sind Bäume und Felsen zu sehen. mit Video
Gojko Mitić freut sich über den Verdienstorden des Freistaates Sachsen, den ihm Ministerpräsident Michael Kretschmer verlieh. Bildrechte: Sächsische Staatskanzlei / Foto: Pawel Sosnowski

Mehr aus Sachsen

Konzeptgrafik Autarkes Haus. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Landtagssitzung 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK