Winterstimmung im Herbst Erste Schneeflocken auf dem Fichtelberg

15. Oktober 2023, 15:27 Uhr

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit auf mdr.de und in der MDR Aktuell App.

Was für ein Wetterwechsel. Nachdem es am Freitag und Sonnabend noch sommerlich warm war, macht sich nun langsam der Herbst bemerkbar. Auf dem Fichtelberg ist es sogar gleich der Winter. Bei Temperaturen von knapp über dem Gefrierpunkt fiel dort am Sonntag der erste Schnee der neuen Saison. Dicke Flocken rieselten in den Mittagsstunden vom Himmel. Manche Touristen im T-Shirt wurden davon regelrecht überrascht. Allerdings währte die Freude über die weiße Pracht nicht lange, denn die Schneeflocken blieben noch nicht liegen.

Ein Haus im Schneefall
Winteridylle auf dem Fichtelberg. Am Sonntag landeten die ersten Schneeflocken der neuen Saison auf Sachsens höchstem Berg. Bildrechte: Bernd März

In ganz Sachsen bleibt es laut Deutschem Wetterdienst am Abend bewölkt. Bei 3 bis 8 Grad gibt es teilweise Schauer und es weht ein böiger Nordwestwind. In der Nacht klart der Himmel auf. Örtlich bildet sich Nebel. Die Tiefstwerte liegen bei plus 4 bis minus 3 Grad. Am Montag bleibt es überwiegend trocken bei 5 bis 11 Grad.

Zwei Frauen laufen durch starkes Schneetreiben. Eine der Frauen schiebt einen Kinderwagen.
Für Besucherinnen und Besucher des Fichtelbergs war es nicht so einfach. Denn es fiel nicht nur Schnee, sondern es wehte auch ein ordentlicher Wind. Bildrechte: Bernd März

MDR (sth)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 15. Oktober 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen

Nachrichten

Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bild: Kind mit Rucksack an der Hand eines Erwachsenen
Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bildrechte: IMAGO/Michael Gstettenbauer