Technischer Defekt 300.000 Euro Schaden nach Brand eines Mähdreschers in Mittweida

22. August 2023, 15:52 Uhr

Ein ausgebrannter Mähdrescher auf einem Feld.
Der Mähdrescher ist vermutlich durch einen technischen defekt in Brand geraten. Bildrechte: Frank Erik Hoffmann

In Mittweida ist am Montagabend ein Mähdrescher durch ein Feuer fast vollständig zerstört worden. Wie die Polizei mitteilte, war es offenbar durch einen technischen Defekt zur Flammenbildung gekommen. Dadurch seien das abgeerntete Feld sowie der Mähdrescher selbst in Brand geraten. Die Feuerwehr habe den Brand löschen können. Während der Löscharbeiten war nach Angaben der Polizei die Dorfstraße in Mittweida voll gesperrt. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 300.000 Euro.

MDR (ali)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 22. August 2023 | 17:30 Uhr

Mehr aus Flöha und Hainichen

Mehr aus Sachsen

Bauernprotest am Grenzübergang Reitzenhain 2 min
Bildrechte: Promovie
2 min 22.02.2024 | 17:50 Uhr

Grenzübergreifende Bauernproteste, 13 Jahre Haft wegen Todschlags, vegane Fleischerei expandiert – Drei Themen vom 22. Februar. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Luisa Herzer

MDR SACHSEN Do 22.02.2024 17:39Uhr 02:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-bauernprotest-todschlag-veganefleischerei-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video