Nach Großbrand 700.000 Euro Schaden an Ringerhalle in Markneukirchen

Nach dem Brand in der Trainingshalle der Ringer-Bundesligamannschaft von Germania Markneukirchen steht jetzt die Schadenssumme fest: 700.000 Euro beträgt der. Dennoch blickt der Bürgermeister nach vorn und auf Aufbaupläne.

Knapp zwei Monate nach dem Brand der Trainigshalle (war am 26.4.2021) des Bundesligavereins im Ringen, Germania Markneukirchen, steht die Schadenssumme fest. Es sind 700.000 Euro.
Die Brandreste wurden beräumt, die Überreste der Sporthalle notdürftig gesichert. Bildrechte: MDR/Bernd Schädlich

Das Feuer in der Trainingshalle der Ringer in Markneukirchen Anfang Mai hat einen Schaden von rund 700.000 Euro verursacht. Das sagte der Markneukirchner Bürgermeister Andreas Rubner MDR SACHSEN. Demnach hätten die Untersuchungen länger gedauert. Auch Fragen mit der Versicherung seien noch zu klären.

Am 22. Juli finden laut Rubner Gespräche mit der Sportförderung statt, um auszuloten, welche Fördertöpfe für den Wiederaufbau der Halle genutzt werden könnten. Danach richteten sich die Planungen für 2022 und 2023.

Viel Solidarität nach dem Schock

Ende April war in der Trainingsstätte der Bundesligamannschaft von AV Germania Markneukirchen ein Feuer ausgebrochen. Das Gebäude stand nach Sanierungsarbeiten kurz vor der Fertigstellung. Die der Halle, in der Ringer vom Grundschulalter bis in den Seniorenbereich trainieren, wurde größtenteils zerstört. Verletzt wurde niemand. Nach dem Brand hatte der Deutsche Ringerbund zu einer Spendenaktion aufgerufen.

Knapp zwei Monate nach dem Brand der Trainigshalle (war am 26.4.2021) des Bundesligavereins im Ringen, Germania Markneukirchen, steht die Schadenssumme fest. Es sind 700.000 Euro.
Bildrechte: MDR/Bernd Schädlich

Der Bundesligist AV Germania Markneukirchen braucht die Hilfe der gesamten Ringergemeinschaft!

Aus dem Aufruf des Deutschen Ringer Bundes

Es gab aber auch von sächsischen Vereinen Unterstützung, Kinder plünderten ihre Sparschweine und das Land Sachsen bot Hilfe an. Nach Angaben von Bürgermeister Rubner ist inzwischen ein fünfstelliger Betrag für die Wettkampfstätte zusammengekommen.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 02. Juli 2021 | 16:30 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen