Vandalismus Verfassungswidrige Schmierereien in Zwickau

18. Mai 2024, 13:57 Uhr

Unbekannte Täter haben in Zwickau Nazi-Symbole an ein Wohn- und Geschäftshaus geschmiert. In dem Gebäude befindet sich auch das Büro der FDP Zwickau. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei den verfassungswidrigen Smybolen um eine SS-Rune und ein Hakenkreuz.

Der Schriftzug "Stop" ist neben dem Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiautos zu lesen.
Das Gebäude, auf dessen Fassade das Hakenkreuz geschmiert wurde, befindet sich in der Inneren Schneeberger Straße. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | Marcus Brandt

Die Schmierereien wurden am Freitag entdeckt und unkenntlich gemacht, der Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf 50 Euro. Die Polizei Zwickau bittet um Hinweise. Inzwischen hat der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

MDR (lev)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 18. Mai 2024 | 10:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen

Die Dresdner Filiale von Galeria Kaufhof (Foto) wurde vorerst gerettet. Viele aus der MDRfragt-Gemeinschaft würden die großen Kaufhäuser vermissen.
Die Dresdner Filiale von Galeria Kaufhof (Foto) wurde vorerst gerettet. Viele aus der MDRfragt-Gemeinschaft würden die großen Kaufhäuser vermissen. Bildrechte: IMAGO/PEMAX