Weitergabe von Dienstgeheimnissen Disziplinarverfahren und Ablösung von ehemaligem Polizeirevierleiter in Zwickau

Wappen der sächsischen Polizei an Uniformen
Das Polizeirevier Zwickau hat ab sofort einen neuen Leiter. Grund dafür ist ein Disziplinarverfahren gegen den ehemaligen Leiter. Bildrechte: dpa

Das Polizeirevier Zwickau hat einen neuen Leiter. Wie die Polizei mitteilte, wurde der bisherige Leiter in den Stab der Polizeidirektion versetzt. Grund für diese Entscheidung sei ein Disziplinarverfahren wegen des Verdachts der unbefugten Weitergabe dienstinterner Informationen an Dritte. Empfänger soll der Chemnitzer Rechtsanwalt Martin Kohlmann gewesen sein.

Informationen zu Versammlungen in Zwickau weitergegeben

Dabei handele es sich um Informationen aus einem Behördengespräch zwischen der Versammlungsbehörde, der Stadt Zwickau und der Polizei im Zusammenhang mit Versammlungen und Veranstaltungen am 14. Mai auf dem Hauptmarkt in Zwickau. Nähere Details wollte die Polizei mit Verweis auf das laufende Verfahren nicht mitteilen.

Die Staatsanwaltschaft Zwickau prüft außerdem die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Aktuell sei es aber noch ein Vorprüfungsverfahren. Dieses werde etwa ein bis zwei Wochen dauern, so die Staatsanwaltschaft.

Die Preisgabe dienstinterner Informationen stellt nicht nur ein Dienstvergehen dar, sondern erschüttert auch das Vertrauen der Bürger in die Arbeit der Polizei in erheblicher Weise. Einem solchen Pflichtverstoß ist mit aller Konsequenz zu begegnen.

Lutz Rodig Präsident Polizeidirektion Zwickau

Stadt Zwickau sagt interkulturelles Fest ab

Die Stadt Zwickau hatte am Freitag ein interkulturelles Fest, das am 14. Mai stattfinden sollte abgesagt. Grund war laut Stadtverwaltung eine Kundgebung von Querdenken, die ebenfalls auf dem Hauptmarkt angemeldet war. Zuerst wurde diese Kundgebung von der Versammlungsbehörde Zwickau auf einem anderen Platz genehmigt. Die Querdenker klagten dagegen und gewannen vor dem Verwaltungsgericht Chemnitz.

Kay Voigt, neuer Leiter Polizeirevier Zwickau
Kay Voigt ist ab sofort der neue Leiter des Polizeireviers Zwickau. Bildrechte: MDR/Polizeidirektion Zwickau

Neuer Leiter ist Kay Voigt

Der neue Leiter des Polizeireviers Zwickau ist der Erste Polizeihauptkommissar Kay Voigt. Der 46 Jahre alte gebürtige Zwickauer war nach Angaben der Polizei zuletzt als Leiter der Führungsgruppe und zugleich stellvertretender Revierleiter in Plauen tätig.

MDR (al)/epd

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 16. Mai 2022 | 17:30 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Eine junge Frau spielt Laute. 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN JOURNAL
1 min 27.06.2022 | 17:20 Uhr

Dudelsack, Laute und Cembalo sind Instrumente, die eher selten auf den Lehrplänen von Musikschulen stehen. In Altenburg schon. Dort können Interessenten das Spiel auf diesen Instrumenten lernen.

MDR FERNSEHEN Mo 27.06.2022 19:00Uhr 00:46 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-altenburg-musikschule-historische-instrumente-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Mitarbeiterin der Tafel gibt Lebensmittel aus 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK