Konzert DJ Paul Kalkbrenner verwandelt Dresdner Altmarkt in Riesen-Tanzfläche

08. Juni 2024, 14:39 Uhr

Paul Kalkbrenner Konzert in Dresden
Mit 10.000 verkauften Tickets war das Konzert auf dem Dresdner Altmarkt ausverkauft. Bildrechte: xcitepress/christian essler

DJ-Ikone Paul Kalkbrenner hat am Freitagabend den Altmarkt in Dresden in eine pulsierende Tanzfläche verwandelt. Vor der beeindruckenden Kulisse mitten in der Dresdner Altstadt legte er vor Tausenden Fans auf. "Die Show hat alle begeistert", berichtet ein Besucher. Sie habe Jung und Alt gleichermaßen in ihren Bann gezogen. "Es ist fantastisch zu sehen, wie Paul Kalkbrenner es schafft, so viele verschiedene Menschen zusammenzubringen. Die Energie hier ist einfach unglaublich."

Paul Kalkbrenner
Paul Kalkbrenner ist in der DJ-Szene ein Weltstar und machte jetzt in Dresden Station. Bildrechte: xcitepress/christian essler

Konzert auf dem Altmarkt ausverkauft

Schon früh am Abend waren die Menschen auf den Altmarkt geströmt, um sich die besten Plätze zu sichern. Die Veranstaltung war mit 10.000 Tickets komplett ausverkauft. Rund um den Altmarkt versammelten sich weitere tausende Menschen, um den Techno-Star zuzuhören.

Konzertbesucher
Angelehnt an Kalkbrenners Film "Berlin Calling", der 2008 ein Jahr lang in der Dresdner Schauburg lief, stand das Konzert unter dem Motto "Dresden Calling". Bildrechte: xcitepress/christian essler

"Dresden calling"

Die Veranstaltung auf dem Altmarkt war eine Station auf Kalkbrenners laufender Tournee, der mit "Sky and Sand" seinen größten Hit feierte. Angelehnt an seinen Film "Berlin Calling", der 2008 ein Jahr lang in der Dresdner Schauburg lief, stand das Konzert am Freitagabend unter dem Motto "Dresden Calling".

Der Dresdner Altmarkt ist als Open-Air-Konzert-Location eher ungewöhnlich. Musiker und Bands treten meist bei den Filmnächten am Elbufer, in der Jungen Garde oder wie zuletzt Herbert Grönemeyer im Rudolf-Harbig-Stadion oder Rammstein in der Flutrinne auf.

MDR (dkö)/xcitePRESS

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 07. Juni 2024 | 17:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Nachrichten

überflutete Straße in Leipzig 1 min
In Leipzig etwa fielen bis zu 31 Liter Regen pro Quadratmeter in nur einer Stunde. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 12.07.2024 | 20:50 Uhr

Das Unwetter kam kurz und heftig: Tiefdruckgebiet Frieda hat am Freitagmittag vor allem in Sachsen und Thüringen für Starkregen und Sturmböen gesorgt. In Leipzig standen sogar ganze Straßenzüge unter Wasser.

Fr 12.07.2024 18:34Uhr 00:34 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-unwetter-regen-hagel-leipzig-sachsen-thueringen-vogtland-tiefdruckgebiet-frieda100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video