Verkehr Straßenbahn-Haltestellen Domplatz-Süd in Erfurt werden umgebaut

15. April 2024, 11:00 Uhr

Ab Montag werden in Erfurt die Straßenbahn-Haltestellen Domplatz-Süd umgebaut. Beide Haltestellen sollen künftig barrierefreier werden, teilten die Erfurter Stadtwerke mit. Unter anderem verlängern die Erfurter Verkehrsbetriebe (Evag) dazu die Bahnsteige, erhöhen die Bahnsteigkanten und verkleinern den Spalt zum Einstieg der Straßenbahn. Auch das Blindenleitsystem soll erneuert werden, indem ein sogenannter Auffindestreifen die erste Tür der Straßenbahn kennzeichnet.

Die Straßenbahn-Haltestelle Domplatz-Süd in Erfurt soll umgebaut werden.
Die Haltestellen Domplatz-Süd in Erfurt werden seit Montag umgebaut. Bildrechte: MDR/Sophia Witt

Buslinie 90 wird umgeleitet

Die Bauarbeiten finden den Angaben zufolge während des laufenden Straßenbahnverkehrs statt. Allerdings müsse die Buslinie 90 über die Baumerstraße, Gutenbergplatz und Lauentor umgeleitet werden, da die Haltestelle am Domplatz nicht wie gewöhnlich angefahren werden könne, hieß es. Eine Ersatzhaltestelle soll es vor dem Amtsgericht geben. Insgesamt sollen die Bauarbeiten bis zum 17. Mai dauern.

MDR (bal/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. April 2024 | 06:30 Uhr

3 Kommentare

Dermbacher vor 5 Wochen

Die Blindenleitstreifen am Busbahnhof sind sehr rutschfest und die Bürgersteige am Anger sind als solche sehr gut erkennbar, ich will lieber nicht über die konkreten Gründe der Unfälle spekulieren!

Dermbacher vor 5 Wochen

Ich halte ihre Aussagen für unglaubwürdig, denn die Wegeeinrichtung von Blindenleitsysteme sind besonders rutschfest und außerdem sind ihre Vorschläge zu den Straßenbahnen nicht praktikabel!

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 6 Wochen

Neulich am Erfurter Busbahnhof :

Es regnet.

Ich schlüpfe unter’s schützende Wetterdach des Busbahnhofs.
Hastig. Noch in Eile. Aus dem ICE gestiegen. Vom Hbf kommend …

…und schwupps - ehe ich es realisiert hatte, lag ich rücklings am Boden :

Ausgerutscht auf dem nassen „Blindenstreifen“. Zum Glück halfen mir
die jungen Leute aus der Disko gegenüber wieder auf meine zitterigen
Beine. — Schreck, lass nach … es hätte schlimm für mich enden können, vielleicht so schlimm, wie für einen Autofahrer, der - neulich am Anger -
den ( langsam sich erhöhenden ) Bordstein in der Dunkelheit übersah
und sich wohl mächtig den Unterboden daran aufgerissen haben muss ⁉️ 🤨

Kann man diese Erfurter Straßenbahnen - bitte - mit ausfahrbaren und zur Straße hin geneigten Trittbrettern ausstatten ? Dann brauchten wir keine teuren Sperrungen und Straßenumbaumaßnahmen und auch das „Problem“
der ( für manchen ) unüberwindbaren Absätze an den Haltestellen entfiele
dann für alle, die dort warten…

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

André Knapp 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Andreas Horn und Andreas Bausewein 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ort 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK