Kyffhäuserkreis Betonteil trifft Bauarbeiter in Grube - Mann stirbt

26. Februar 2024, 16:17 Uhr

Bei einem Arbeitsunfall ist ein Mann in Artern im Kyffhäuserkreis tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 58-Jährige am Montagmorgen auf einer Baustelle in einer Baugrube befunden.

Schild mit "Betreten der Baustelle verboten, Eltern haften für ihre Kinder"
Der Arbeitsunfall ereignete sich am Montagmorgen in einer Baugrube einer Baustelle. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / MiS

Dort wurde der Arbeiter von einem Betonteil getroffen, das in die Grube hinabgelassen werden sollte. Der Mann erlag schließlich seinen Verletzungen.

Wie es zu dem Unfall kam, ist nun Gegenstand laufender Ermittlungen der Kriminalpolizei.

MDR (thk)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 26. Februar 2024 | 16:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sondershausen - Sangerhausen

Mehr aus Thüringen

Ein Radsportler auf einem Parcours beim Erfurter Fahrrad-Frühling 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 20.04.2024 | 21:18 Uhr

Wer will, kann sich noch bis morgen über Fahrräder, Radbekleidung oder Radtouren informieren. Angeboten werden auch Frühjahrs-Checks für den Drahtesel.

Sa 20.04.2024 19:50Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-817284.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video