Ein Tiertransporter mit Dutzenden Kühen ist auf der A71 bei Kölleda in Thüringen verunglückt.
Ein Tiertransporter mit Dutzenden Kühen ist auf der A71 im Kreis Sömmerda in Thüringen verunglückt. Bildrechte: Martin Wichmann

A71 Tiertransport mit 30 Kühen verunglückt - Autobahn stundenlang gesperrt

23. Februar 2024, 10:55 Uhr

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit bei mdr.de und in der MDR Aktuell App.

Einen schweren Unfall hat es auf der A71 bei Kölleda im Kreis Sömmerda gegeben. Dort ist am Freitagmorgen gegen 4 Uhr zwischen den Abfahrten Kölleda und Sömmerda-Ost ein Viehtransporter mit Dutzenden Kühen rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte.

Die Autobahn war bis Freitagabend in Richtung Schweinfurt voll gesperrt. Seidem ist eine Fahrspur wiedre frei. Der Verkehr in der Gegenrichtung wird über den Rastplatz Leubinger Fürstenhügel geleitet.

Langwierige Bergung nach Lkw-Unfall auf A71

Rund 30 Kühe sollen sich im Anhänger befunden haben. Einige der Tiere befreiten sich aus dem Fahrzeug und liefen auf die Fahrbahn. Sie konnten wieder eingefangen und auf einen anderen Lkw verladen werden. Acht Tiere verendeten oder mussten von Mitarbeitern des Veterinäramtes vor Ort eingeschläfert werden.

Die Polizei sprach zunächst von einer chaotischen Lage. Die Bergung zog sich über Stunden hin, weil der Lkw wieder aufgerichtet werden musste. Die Höhe des Schadens wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

 Ein Viehtransporter mit Kühen ist auf der Autobahn 71 bei Kölleda verunglückt.
Weil der Viehtransporter wieder aufgerichtet werden musste, blieb die Autobahn 71 in eine Fahrtrichtung stundenlang gesperrt. Bildrechte: Autobahnpolizei Thüringen

Weiterer schwerer Unfall auf Thüringer Autobahn

Am Donnerstagabend hatte sich ein weiterer schwerer Unfall auf der A4 bei Gotha ereignet, bei dem eine Frau starb und es fünf weitere Verletzte gab.

MDR (sohe/rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Februar 2024 | 07:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Viele Kinder und Jugendlichen stehen in der neuen Küche, einige halten Kochlöffel hoch 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 15.04.2024 | 20:49 Uhr

Ermöglicht wurde der Küchen-Kauf durch Spenden in Höhe von circa 12.000 Euro. In dem Jugendclub lernen Jugendliche unter anderem gesunde Ernährung und deren Zubereitung.

Mo 15.04.2024 19:23Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/eisenach/video-815702.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Eine Gruppe von Menschen steht am Rande eines kleinen Innen-Schwimmbeckens 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk