Ein Bus steht an einer Haltestelle
Fast der gesamte Haushalt für Personennahverkehr geht im Jahr 2024 an das Verkehrsunternehmen Kombus. (Symbolbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Saale-Orla-Kreis Rekordhaushalt für ÖPNV beschlossen

30. November 2023, 12:01 Uhr

Der Zweckverband Saale-Orla hat einen Rekordhaushalt für den öffentlichen Personennahverkehr beschlossen. Demnach sind für nächstes Jahr 21 Millionen Euro eingeplant.

Ab Januar klimaneutral betriebene Gasbusse geplant

Fast das gesamte Geld - 20,9 Millionen Euro - soll als Ausgleichszahlung an das Verkehrsunternehmen Kombus gehen. Bei der Verbandsversammlung teilten die Geschäftsführer des Unternehmens mit, dass ab Januar 15 neue Gasbusse zur Verfügung stehen. Sie sollen klimaneutral mit Biomethan aus der Region betrieben werden.

50.000 Euro pro Gasbus vom Land

Pro Bus erhält die KomBus vom Land 50.000 Euro. Damit soll der Preisunterschied zu einem Bus, der mit Diesel angetrieben wird, ausgeglichen werden. Zwei der Biogas-Busse werden zusätzlich mit je 125.000 Euro aus der Landeskasse gefördert. Die restlichen Anschaffungskosten werden durch die Kombus über eine Laufzeit von acht Jahren kreditfinanziert.

Im Haushalt enthalten sind außerdem 250.000 Euro für die weitere Planung der Linkenmühlenbrücke. Die Finanzierung des Wiederaufbaus über den Hohenwartestausee ist derzeit noch nicht final geklärt.

Logo MDR 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Claudia Hille forscht zu Mobilität und kritisiert das "Deutschlandticket". Für Geringverdiener seien 49 Euro pro Monat noch immer zu teuer.

Sa 15.04.2023 06:10Uhr 01:37 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-mobilitaet-ticketpreise-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Geld kommt zum Großteil aus Landkreisen

Der Zweckverband wird finanziell von zwei Landkreisen ausgestattet. Der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt muss im nächsten Jahr rund 8,2 Millionen Euro aufbringen und der Saale-Orla-Kreis rund 5,6 Millionen Euro. Das ist etwas weniger als im laufenden Jahr. Zusätzlich wird Geld aus der allgemeinen Rücklage des Zweckverbandes genommen, um den Gesamthaushalt ausgleichen zu können.

Diese und weitere Nachrichten aus Ostthüringen im Radiobeitrag zum Anhören:

Mehr zum Nahverkehr in Thüringen

MDR (uwk, ost)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 30. November 2023 | 11:30 Uhr

2 Kommentare

MalNachdenken vor 12 Wochen

Hallo MDR,

die Meldung ist ja recht kurz. Die Vergleichszahlen fehlen um den "Rekord" zu bewerten. Ich habe auf den Webseiten des Zweckverbandes (https://www.kreis-slf.de/zweckverband-oepnv-saale-orla/) zwar Berichte aus frühren Jahren gefunden, trotzdem würde mich interessieren wie der neue Haushalt mit 21 Mio. zustande kommt. Bisherige Zahlungen an Kombus liegen bei 12-13 Mio. Euro.
Liegt das "nur" and den 15 neuen Bussen, also faktisch eine "Einmalzahlung" für den Invest?

MDR-Team vor 12 Wochen

Danke für den Hinweis! Wir haben das in der Redaktion weitergegeben und bemühen uns um eine erneute Einordnung.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Sitzendorf 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK