Großeinsatz Herrenloser Koffer beschäftigt Polizei am Saalfelder Bahnhof

23. Januar 2024, 13:43 Uhr

Ein herrenloser Koffer hat am Montagabend einen Polizei-Großeinsatz am Saalfelder Bahnhof ausgelöst. Das Gepäckstück war bei einem Kontrollgang in einem Regionalzug entdeckt worden.

Bahnsteige in Saalfeld vorsorglich geräumt

Da die alarmierten Polizisten den Hartschalenkoffer nicht einsehen und als unbedenklich einstufen konnten, wurden Entschärfer der Bundespolizei alarmiert. Umliegende Bahnsteige wurden vorsorglich geräumt und der betroffene Zug auf ein Abstellgleis rangiert.

Polizisten überprüften den Koffer mit Spezialtechnik - und konnten Entwarnung gegeben. Im Koffer befanden sich Kleidungsstücke und Alltagsgegenstände. Nach knapp drei Stunden konnte der Bahnhof in Saalfeld wieder komplett freigegeben werden. Acht Züge hatten durch den Vorfall Verspätung.

Mehr Polizei-Meldungen aus Thüringen

MDR (vle/mm)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Januar 2024 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Feuerwehrleute bekämpfen einen Hausbrand. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 24.04.2024 | 14:38 Uhr

Zweimal hintereinander hat ein Wohnhaus in Külmla im Saale-Orla-Kreis gebrannt. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Mi 24.04.2024 13:44Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-kuelmla-brand-feuerwehr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video