Kriminalität 89-jähriger Rentner fasst Dieb und bringt ihn selbst zur Polizei

19. April 2024, 18:24 Uhr

Trotz seines hohen Alters hat ein 89-Jähriger am Donnerstagabend in Sonneberg einen Dieb gestellt und ihn anschließend selbst auf der Wache abgeliefert. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein zunächst Unbekannter bei dem Senioren geklingelt. Er bat den Rentner um Zettel und Stift und nutzte einen unbeobachteten Moment, um den alten Mann zu bestehlen. Der Unbekannte entwendete über 200 Euro in bar aus der Wohnung des 89-Jährigen und flüchtete.

Etwas später jedoch bemerkte der Rentner den Diebstahl, machte sich auf die Suche nach dem Dieb - und wurde laut Polizei auch fündig. Demnach handelte es sich bei dem Dieb um einen alkoholisierten 61 Jahre alten Mann.

Der Rentner brachte den Mann eigenhändig zur Polizeidienststelle Sonneberg. Zugleich sicherte er sich auch den größten Teil des Geldes, das ihm zuvor gestohlen worden war.

MDR (nir)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 19. April 2024 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Tommy Frenck (links) vom extrem rechten Bündnis Zukunft Hildburghausen (BZH) und Sven Gregor (rechts) von den Freien Wählern treten in der Stichwahl um den Landrat im Südthüringer Kreis Hildburghausen gegeneinander an.
Tommy Frenck (links) und Sven Gregor (rechts) treten in der Stichwahl um den Landrat im Südthüringer Kreis Hildburghausen gegeneinander an. Bildrechte: Collage: MDR/Bettina Ehrlich / Sven Gregor

Mehr aus Thüringen

Das DFB Team im Training 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 28.05.2024 | 12:12 Uhr

Die Karten für das erste öffentliche Training der DFB-Elf in Jena waren binnen Minuten weg. 15.000 Fußball-Fanbs wollten Thomas Müller und Co. live erleben.

Di 28.05.2024 11:00Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-dfb-trainiert-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video