Schmiedefeld Kletterer stirbt bei Unfall nahe Suhl

15. Mai 2024, 08:27 Uhr

In einem Wald zwischen Schmiedefeld und Gehlberg ist am Dienstagabend ein Mann bei einem Kletterunfall gestorben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 61-Jährige am Kletterfelsen "Blauer Stein" aus einer Höhe von 15 Metern abgestürzt. Die Retter konnten den Mann nicht wiederbeleben.

Ein Absperrband der Polizei im Wald
Der Ort des Kletterunfalls am "Blauen Stein" liegt in einem schwer zugänglichen Bereich. (Symbolfoto) Bildrechte: IMAGO / Andre März

Der 61-Jährige war gemeinsam mit einem 63-Jährigen am Felsen unterwegs. Genauere Angaben zum Unfallhergang lagen am Mittwoch zunächst nicht vor. Der "Blaue Stein" liegt versteckt im Wald und ist schwer zu erreichen. Schmiedefeld und Gehlberg sind Ortsteile von Suhl.

MDR (kw/maf)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 15. Mai 2024 | 07:00 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Nachgestellte Szene: Mann am Bildschirm mit Seite mit strafbarem Inhalt 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Historische Straßenbahnen 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 25.05.2024 | 20:11 Uhr

Noch bis Sonntag können Besucher hier unter anderem im Führerstand historischer Dampfloks mitfahren. Am Lokschuppen wird mit einer Drehbühne gezeigt, wie früher Loks gewendet wurden.

Sa 25.05.2024 19:27Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-827256.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Comic-Fan im Batman-Kostüm 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 25.05.2024 | 20:08 Uhr

Das Festival im ega-Park verbindet einmal im Jahr Comic, Manga, Science Fiction und Fantasy. Viele Besucher kommen in verschiedensten Kostümen ihrer Comic-Helden.

Sa 25.05.2024 19:27Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-827254.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video