Wartburgkreis Altensteiner Höhle soll im Spätsommer wiedereröffnet werden

25. Februar 2023, 15:09 Uhr

Seit knapp drei Jahren wird die Altensteiner Höhle bei Bad Liebenstein im Wartburgkreis zu einer Touristenattraktion umgebaut. Nun soll sie im Spätsommer wiedereröffnet werden.

Die Altensteiner Höhle bei Bad Liebenstein im Wartburgkreis soll voraussichtlich im Spätsommer wieder in Betrieb gehen. Das hat die Stadt angekündigt, die die Höhle seit knapp drei Jahren zu einer ganzjährig nutzbaren Touristenattraktion ausbaut. Insgesamt investiert sie rund 2,3 Millionen Euro, die zu 80 Prozent durch EU-Mittel gefördert werden.

Außenanlagen werden neu gestaltet

So wurden beispielsweise ein neuer Fluchtwegestollen angelegt, die Wege barrierefrei ausgebaut und der Höhlensee entschlammt. Auch werden die Außenanlagen neu gestaltet.

Die größte Attraktion wird künftig ein sogenanntes Video-3D-Mapping sein, bei dem Bilder auf die Höhlenwände projiziert und mit einer Audio-Installation begleitet werden.

Ausschreibungen mehrfach wiederholt

Ursprünglich sollte die Höhle bereits 2021 wiedereröffnet werden. Für den Zeitverzug nennt die Stadt mehrere Gründe. Zum einen musste die Bauzeit auf Mai bis September beschränkt werden, da Fledermäuse die Höhle als Winterquartier nutzen.

Außerdem hatten Baufirmen im Zuge der Corona-Krise und des Kriegs in der Ukraine Lieferschwierigkeiten und Personal-Engpässe. Die Stadt musste einige Ausschreibungen zum Teil mehrfach wiederholen.

MDR (rub/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 24. Februar 2023 | 15:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Technische Abnahme zur 60. Rallye Wartburg Eisenach: Renn-PKW auf einem Anhänger. mit Video
Mit der technischen Abnahme beginnt am Samstagvormittag in Eisenach die 60. Rallye Wartburg. Nach zwei Jahren Pause findet die Traditionsveranstaltung in etwas kleinerer Form statt. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Mehr aus Thüringen

Siegesfreude einer Teilnehmerin am Pleßberglauf 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.04.2024 | 20:09 Uhr

Marcel Krieghoff aus Bad Langensalza kam nach 29 Minuten und 56 Sekunden als erster ins Ziel. Schnellste Frau mit etwas über 37 Minuten wurde Kristina Fünfstück aus Oberweißbach. Die Strecke war von 7,3 Kilometer lang.

So 21.04.2024 19:30Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-817472.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
"Frauen malen Männer" war das Motto einer Kunstaktion in Meiningen 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.04.2024 | 20:06 Uhr

Unter dem Motto "Frauen malen Männer" haben kunstinteressierte Frauen männliche Aktmodelle abgebildet. Die fertigen Bilder werden zugunsten des Vereins "Frauen helfen Frauen“ am 12. Mai versteigert.

So 21.04.2024 19:25Uhr 00:24 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-817450.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Der 90. Geburtstag der Götzhöhle bei Meiningen wurde gefeiert 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.04.2024 | 20:05 Uhr

Europas größte begehbare Kluft- und Spaltenhöhle wurde am 21. April 1934 für den Besucherverkehr geöffnet. Um die dort lebenden Fledermäuse zu schützen, öffnet sie nur sieben Monate im Jahr.

So 21.04.2024 19:23Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-817448.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video