Woche der Rückengesundheit ab 15. März So schützen Sie Ihren Rücken vor Schmerzen

Am 15. März ist der Tag der Rückengesundheit und er ist Auftakt einer ganzen Woche der Rückengesundheit. Rückenschmerzen können viele Gründe haben: Schäden am Bewegungsapparat, Verspannungen, auch seelische Konflikte. Hier beschreiben wir häufige Ursachen, Therapien und Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur.

Mann mit Rückenschmerzen am Schreibtisch
Wenig Bewegung, viel Sitzen: Auch das begünstigt Verspannungen. Bildrechte: Colourbox.de

Der Tag der Rückengesundheit am 15. März ist der Auftakt zu einer bundesweiten Woche der Rückengesundheit. Sie ist eine Initiative des Verbandes Deutscher Rückenschulen e.V. und findet bereits zum 20. Mal statt. 2021 steht die Aktion unter dem Motto "Kein Bock auf Rücken". Bis Freitag werden an jedem Abend Workshops angeboten. "Homeoffice, geschlossene Rückenschulen, Sportvereine und Fitnessclubs – mit der Aktionswoche zeigen wir, wie man zu Hause fit und gesund bleibt", sagt Ulrich Kuhnt, Sportwissenschaftler und Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Rückenschulen.

Rücken Krankheitsgrund Nummer eins

Der Bedarf ist groß: Laut Gesundheitsreport 2021 der Barmer gingen im vergangenen Jahr die meisten Fehlzeiten auf Rückenleiden und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems zurück. Die häufigsten Ursachen dafür und deren Behandlungsmöglichkeiten haben wir hier zusammengetragen. Zudem gibt es hier viele Tipps wie Sie kleine Trainingseinheiten in den Alltag einbauen können, um Ihre Rückenmuskulatur zu stärken und das Risiko, Rückenschmerzen zu erleiden verringern können.

Ganz aktuell: Rückenschmerzen durch Homeoffice

Eine Frau sitzt an Ihrem Schreibtisch ein Mann redet mit Ihr 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Durch Bewegung Schmerzen lindern

Expertenhinweis Die Übungsclips sind in Zusammenarbeit mit dem Team aus den Sana Kliniken Leipziger Land in Borna entstanden.

Weitere Gründe für Rückenschmerzen und Tipps zum Vorbeugen

Quelle:

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Hauptsache Gesund | 18. März 2021 | 21:00 Uhr

Mehr Gesundheit

Weitere Ratgeber-Themen