Dominic Maximlian Duncan
Dominic Duncan wechselt vom BFC Dynamo nach Erfurt. Bildrechte: IMAGO/Fotostand / Weiland

Fußball | Regionalliga Rot-Weiß Erfurt holt Abwehrspieler mit Torinstinkt vom BFC Dynamo

11. Juni 2024, 15:31 Uhr

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat den ersten Abwehrspieler für die neue Saison verpflichtet. Dominic Duncan kommt vom Liga-Konkurrenten BFC Dynamo und punktet in der Vergangenheit vor allem mit Torgefahr.

Regionalligist FC Rot-Weiß Erfurt hat am Dienstag (12. Juni 2024) das nächste Puzzleteil für die neue Saison gefunden. Abwehrspieler Dominic Duncan wechselt vom Ligakonkurrenten BFC Dynamo zu den Thüringern und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Torgefährlicher Abwehrspieler

Trainer Fabian Gerber freut sich über den gelungen Transfer: "Dominic kennt die Regionalliga Nordost sehr gut und hat beim BFC sehr gute Leistungen gezeigt. Mit seiner Größe wird er sowohl in der Defensive als auch in der Offensive eine Bereicherung für uns sein." Die körperliche Präsenz und Robustheit des 1,96 m großen Duncan könne ein wichtiger Faktor sein, meint Gerber. Nach zwei Jahren in der Hauptstadt wechselt Duncan, der sowohl die US-amerikanische als auch die jamaikanische Staatsbürgerschaft besitzt, nach Thüringen. "Ich bin bereit für die neue Herausforderung", wird der 25-Jährige in einer Pressemitteilung zitiert.

Dominic Duncan Constantine 27, BFC Dynamo bejubelt sein Tor zum 0:1.
Dominic Duncan nach seinem Führungstreffer für den BFC bei der BSG Chemie Leipzig. Bildrechte: IMAGO/Beautiful Sports

Der Verteidiger war in seiner Zeit in Berlin verletzungsanfällig und verpasste nach einem Anriss des Syndesmodebandes einen Großteil der vergangenen Saison. Erst im Februar gab er sein Comeback und erzielte in zwölf Spielen zwei Tore – beim Sieg gegen den BAK und dem Remis in Leipzig-Leutzsch. Die Torgefahr nach Standards ist ein Markenzeichen des bulligen Abwehrspielers. Bei Rot-Weiß Koblenz machte Duncan in der Saison 2021/22 in der Regionalliga Südwest auch durch seine Torgefährlichkeit auf sich aufmerksam. In 20 Spielen netzte er fünf Mal ein. Heißt: Der Defensivspezialist trifft in jedem vierten Spiel.

Chemie - BFC 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Siebter Neuzugang

Der Offensivmann ist nach Marco Wolf (Hallescher FC), Ömer Uzun (Ahlen), Andy Trübenbach (Meuselwitz), Lorenz Otto (Ulm), Lars Kleiner (Aschaffenburg) und Hinata Gonda (Uerdingen) der siebte Neuzugang bei den Erfurtern.


SpiO/pm

Dieses Thema im Programm: SPORT IM OSTEN im MDR AKTUELL Nachrichtenradio | 11. Juni 2024 | 16:40 Uhr

3 Kommentare

erfurt66 vor 4 Tagen

Herzlich Willkommen Dominic beim FC Rot-Weiß Erfurt. Das nenn ich mal eine Abwehrkante. Bleibt er verletzungsfrei sicher eine sehr gute Verstärkung. Nochmal Willkommen in der Blumenstadt. 🇲🇨⚽️🇲🇨

AufmerksamerBeobachter vor 4 Tagen

Ja, der zweite Neuzugang mit RL-Format und Startelfqualität.

NR EINS vor 4 Tagen

Sehr gute Verpflichtung!

Herzlich Willkommen bei RWE 🇮🇩🇮🇩🇮🇩

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga