Julius Weckauf als Hans-Peter in einer Szene des Films Der Junge muss an die frische Luft
Julius Weckauf als Hans-Peter Bildrechte: Warner Bros. Entertainment /dpa

Filmstart Hape Kerkelings Biografie als Film: "Der Junge muss an die frische Luft"

Viele kennen ihn noch als Königin Beatrix, Horst Schlämmer oder Taxifahrer Günther Warnke - nun erleben wir Hape Kerkeling als Kind. Caroline Link verfilmte die Biografie des Komikers, der früh lernte, dass Lachen heilsam ist: Im Ruhrpott, wo er heranwuchs, erzogen von starken Großmüttern - nach dem Verlust seiner Mutter.

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Julius Weckauf als Hans-Peter in einer Szene des Films Der Junge muss an die frische Luft
Julius Weckauf als Hans-Peter Bildrechte: Warner Bros. Entertainment /dpa

Hape Kerkeling, einer der besten Entertainer, den die Deutschen je hatten, ist leider schon lange nicht mehr auf dem Bildschirm zu sehen, aber in seinen sehr persönlichen Büchern ist er seinen Fans nahe - und nun auch in den Filmen. Nach "Ich bin dann mal weg" wurde nun auch das Erinnerungsbuch "Der Junge muss an die frische Luft" verfilmt.

Nach einem Drehbuch von Ruth Thoma erzählt Oscar-Preisträgerin Caroline Link ("Nirgendwo in Afrika") von Kerkelings Kindheit im Ruhrpott, von wunderbar starken, prägenden Großmüttern (hinreißend: Ursula Werner und Hedi Kriegeskotte) und vom Verlust seiner geliebten, depressiven Mutter (anrührend: Luise Heyer).

Der Film, mit dem herrlich natürlich spielenden Julius Weckauf als Hape, rekonstruiert liebevoll das Milieu der kleinen Leute, in dem Hape aufwuchs, den Alltag, die rettende Kraft die Familie. Bei aller Komik ist das auch die genaue Studie einer Gemeinschaft der Verdrängung, ein Bild von Menschen, die - noch immer traumatisiert vom Krieg - das Lachen wie die Luft zum Atmen brauchten. Hape hat das sehr früh verstanden. 

Genre: Biografie, Komödie, Drama
Regie: Caroline Link
Darsteller: Julius Weckauf, Luise Heyer, Sönke Möhring u.a.
Im deutschen Kino ab: 25.12.2018
Produktionsland: Deutschland
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ☆ (4 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | MDR KULTUR am Morgen | 27. Dezember 2018 | 07:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Dezember 2018, 04:00 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen