Filmszene mit Michelle Pfeiffer
Filmszene mit Michelle Pfeiffer in "Wo ist Kyra?" Bildrechte: Kinostar

Filmstart "Wo ist Kyra?" – Intensives Comeback von Michelle Pfeiffer

Kyra ist am tiefsten Punkt ihres Lebens angekommen: ihre Mutter stirbt, sie findet keinen Job, die Schulden häufen sich. Nun versucht sie den Schein zu wahren. Der Film "Wo ist Kyra?" zeigt das Dilemma heutiger, prekärer Existenz: Die Betroffenen werden immer auf sich selbst zurückgeworfen. Mit seinen dunklen Bildern verstärkt der Film den Eindruck grenzenloser Einsamkeit. Michelle Pfeiffer brilliert in ihrer anspruchsvollen und eindringlichen Hauptrolle.

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Filmszene mit Michelle Pfeiffer
Filmszene mit Michelle Pfeiffer in "Wo ist Kyra?" Bildrechte: Kinostar

Michelle Pfeiffer, in den 90er-Jahren ein Superstar, war nie ganz verschwunden. Doch auf eine so anspruchsvolle und eindringliche Hauptrolle wie in "Wo ist Kyra?" mussten wir lange warten. Nun kommt der Film von 2017, der ihr gereiftes Talent eindrucksvoll zeigt, mit einiger Verspätung auch zu uns ins Kino.

Filmszene mit Kiefer Sutherland und Michelle Pfeiffer
Filmszene mit Kiefer Sutherland und Michelle Pfeiffer Bildrechte: Kinostar

Regisseur Andrew Dosunmu baut seinen Film ganz auf die inzwischen 61-jährige Schauspielerin, die eine Frau am tiefsten Punkt ihres Lebens spielt: Ihre geliebte Mutter ist gestorben, einen Job sucht sie in New York vergebens, sie soll aus der Wohnung ausziehen, das Geld geht ihr aus, die Schulden häufen sich …

Michelle Pfeiffer zeigt mit jeder Geste, wie beschwerlich es für Kyra ist, den Schein zu wahren, sich nichts von der drohenden Katastrophe anmerken zu lassen. Auch ihrem freundlichen Nachbarn Doug (Kiefer Sutherland) gegenüber versucht sie ihre Notlage zu verbergen. Sie verkörpert damit sehr genau das Dilemma heutiger, prekärer Existenz: Die Betroffenen werden immer auf sich selbst zurückgeworfen. Mit seinen dunklen, oft angeschnittenen Bildern verstärkt der Film den Eindruck grenzenloser Einsamkeit noch. Intensiver hätte das Comeback von Michelle Pfeiffer nicht ausfallen können.

Filmszene 'Das Melancholische Mädchen' 6 min
Bildrechte: Salzgeber & Company Medien

MDR KULTUR - Das Radio Do 27.06.2019 06:15Uhr 06:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Filmszene 'Das Melancholische Mädchen' 6 min
Bildrechte: Salzgeber & Company Medien

MDR KULTUR - Das Radio Do 27.06.2019 06:15Uhr 06:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Filmszene mit Michelle Pfeiffer 2 min
Bildrechte: Kinostar

02:09 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/video-radio/video-311218.html

Rechte: Kinostar

Video
Genre: Drama
Regie: Andrew Dosunmu
Darsteller: Michelle Pfeiffer, Kiefer Sutherland
Im deutschen Kino ab: 27.06.2019
Produktionsland: USA
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ☆ (4 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 27. Juni 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2019, 04:00 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen