Buch des Monats November Buchtipp: "Gärten von Oben" von Martin Staffler

Gärten sehen aus der Vogelperspektive ganz anders aus. Dieses Buch zeigt wunderschöne Strukturen und Farben aus den schönsten Gärten und Parks Deutschlands. Ein toller Schmöker, der Lust auf den Besuch der Gärten macht.

Buchtipp 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Dieses Buch zeigt die Struktur und Farbe von Gärten aus der Vogelperspektive. Das ermöglicht ganz neue Einblicke, findet Redakteur Jens Haentzschel.

MDR FERNSEHEN So 21.11.2021 08:30Uhr 01:12 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/buchtipp-november-gaerten-oben-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Das Buch in einem Satz: Ein himmlisches Buch im wahrsten Sinn des Wortes, das die Reiselust weckt und mit vielen kleinen Aha-Momenten den Leser auch gärtnerisch ins Herz trifft.

Darum geht's: Ein Blickwechsel hilft jedem Garten. In diesem Buch geht es hoch hinaus, denn "Gärten von oben" des Journalisten und Fotografen Martin Staffler bietet Drohnenaufnahmen von zwei Handvoll Gärten. Das Besondere ist nicht nur die Idee, in die Luft zu gehen, sondern es sind die Strukturen, die sich uns dadurch bieten. Ob Insel Mainau, der Sichtungsgarten Hermannshof, das berühmte Arboretum Ellerhop oder die Gärtnerei Hortvs von Peter Janke: Es macht große Freude sich durch das kurzweilige Buch zu blättern. Staffler zeigt Kreisstrukturen, Schachbrettmuster, feurige Farbspiele oder aufregende Sichtachsen, die sich wie ein Tetrisspiel in die Landschaft der Parks und Gärten einfügen. Dazu beschreibt er kurz und knapp die besuchten Orte, sodass der Blick von oben nicht nur eine Spielerei ist, sondern sein Buch Charakter und man als Leser Lust bekommt, die teils unbekannten Orte zu besuchen. Faszinierend schön ist nicht nur ein Knotenbeet mit Berberitze und Buchs aus der Luft, sondern auch die Gestaltung eines Rosengartens in Ellerhop, an dem man sich kaum satt sehen kann. Staffler gelingt ein optisches Kunststück: Er spielt mit der Geometrie, bietet dem Leser aber auch genug Anregung für eigene Beetgestaltung. Ein fabelhaftes Buch also, das nicht nur mit der Bildgestaltung punktet, sondern eben auch Pflanzen ins Zentrum stellt. Abgerundet wird das Buch mit den hilfreichen Informationen zu den vorgestellten Parks und Gärten.

Das macht das Buch besonders:  Es ist der Blick von oben, der so einzigartig wie konsequent neu ist und überraschend ganz neue Einsichten ermöglicht.

Der Autor: Martin Staffler ist Gartenfotograf, Gartenbuchautor und Redakteur der Zeitschrift "Gartenpraxis". Die Liebe zur Natur brachte ihn zur Gärtnerausbildung und zum Studium der Landschaftsarchitektur.

Das Buch gefällt gärtnernden Menschen, die ...  Lust auf einen Blickwechsel haben und ausgewählt schöne Gartenorte in Deutschland kennenlernen wollen.

Buchtipp: Gärten von Oben
Bildrechte: Ulmer Verlag

Gärten von oben. Deutschlands schönste Parks und Gärten aus der Vogelperspektive. Von der Mainau bis zur Norddeutschen Gartenschau Martin Staffler

ISBN 978-3-8186-1302-0
Ulmer Verlag



Weitere Buchtipps aus dem MDR Garten

Buchtipp 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Redakteur Jens Haentzschel empfiehlt ein Buch über 80 wunderbare und wundersame Pflanzen aus aller Welt.

MDR FERNSEHEN So 31.10.2021 08:30Uhr 01:12 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/buchtipp-achtzig-pflanzen-drori-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Quelle: MDR Garten

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 21. November 2021 | 08:30 Uhr