Buch des Monats Juni "Wie du dein eigenes Saatgut gewinnst" von Sigrid Drage

Eigenes Saatgut zu gewinnen, hat für Gärtner nicht nur einen finanziellen Vorteil. Wer eigenes Saatgut gewinnt, weitergibt oder tauscht, erhält alte Sorten und damit die Vielfalt unserer Nutzpflanzen. Sigrid Drage zeigt, wie es funktioniert, welche Arten wie vermehrt werden und warum jeder Gärtner sich auch um Samen und Saatgut Gedanken machen sollte.

Buch in einem Regal 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Buch in einem Satz: Ökologisch, praktisch und nachhaltig gut.

Darum geht's: Saatgut ist ein Thema, dem man sich als Leserin und Leser mehr als nur aus Versehen widmen sollte. Am Saatgut hängt mehr als nur etwas Vielfalt. Jeder gärtnernde Mensch weiß um die Bedeutung, so oft wie möglich nicht nur die Schönheit von Pflanzen zu genießen, sondern auch mit Samen und Saatgut an die Zukunft zu denken. Der Löwenzahn-Verlag überzeugt seit vielen Jahren mit lesenswerten Büchern, die weit über Gartengestaltung hinausgehen und Grundlagen schaffen, den eigenen Garten mit anderen Augen zu sehen. Nach dem Bucherfolg über "Permakultur" hat sich die Autorin Sigrid Drage mit der Saatgutgewinnung beschäftigt. Ihr Buch ist Plädoyer und Ratgeber zugleich und schafft es, umfangreich zu informieren und zu erklären. Beides gelingt auf nachhaltige Weise und bleibt immer nah an der Praxis. Themen wie "Jungpflanzenanzucht", "Haltbarkeit", "Vegetative Vermehrung" werden ebenso geklärt wie alles rund um die Vermehrung von Pflanzen. Herzstück sind Porträts der bunten Helden von A wie Amarant über K wie Koriander bis Y wie Ysop. Gelungen sind auch die Fotos, die mit dem Charme von Zufriedenheit und Glück beim Gärtnern spielen und immer wieder die Autorin zeigen. Das Buch ist damit lebensnah und ansprechend - in Wort und Bild. Einmal mehr ein besonders Buch aus dem Hause Löwenzahn von einer versierten Autorin. Ob es für die Rettung der Welt reicht, bleibt offen, aber mit diesen 240 Seiten ist ein guter Schritt getan, mehr Verständnis für Pflanzenvielfalt aufzubringen.

Das macht das Buch besonders: Der Ratgeber folgt der Leidenschaft des Verlags, sich mit ökologischen Themen mehr als nur auseinanderzusetzen: Hier geht es um den Wert von Saatgut, den Erhalt der Vielfalt in unseren Gärten und das Abenteuer, sich als Teil einer Bewegung zu verstehen, die irgendwann einmal elementar sein wird. Und früh anzufangen ist besser als zu spät.

Die Autorin: Sigrid Drage ist leidenschaftliche Permakulturistin. Die promovierte Ökologin betreibt den zu 100 Prozent permakulturell bewirtschafteten Sonnentor Frei-Hof. Ihr liegt es am Herzen, die botanische Vielfalt zu erhalten, nachhaltige Lebensräume zu schaffen und dadurch einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft zu leisten.

Das Buch gefällt gärtnernden Menschen, die ... sich ebenso wie die Autorin Gedanken über unsere Umwelt machen und auf die Vermehrung von Saatgut setzen.

Silke Drage: Saatgut gewinnen
Bildrechte: Löwenzahn Verlag

"Wie du dein eigenes Saatgut gewinnst - und so ein kleines Stück Welt rettest." Alte Sorten erhalten, Pflanzenvielfalt feiern, unabhängig sein

Sigrid Drage

240 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7066-2685-9
Löwenzahn Verlag

Weitere Buchtipps aus dem MDR Garten

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 27. Juni 2021 | 08:30 Uhr