Zwei Männer in Badehosen gehen in einen See. 1 min
Audio: Gröberner See bei Gräfenhainichen wird zum Badesee ausgebaut. Bildrechte: picture alliance/dpa | Tobias Hase
1 min

Der Gröberner See bei Gräfenhainichen wird zum Badesee ausgebaut.

MDR SACHSEN-ANHALT Do 18.04.2024 17:03Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/dessau/wittenberg/audio-2617748.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Tagebaurestloch Gröberner See wird Badesee

18. April 2024, 19:28 Uhr

Der Gröberner See bei Gräfenhainichen wird zum Badesee ausgebaut. Auch ein großer Strand soll angelegt werden.

Im Gröberner See bei Gräfenhainichen im Landkreis Wittenberg soll offenbar noch in diesem Sommer gebadet werden können. Laut Bürgermeister Enrico Schilling (CDU) hat die Stadt jetzt das Baurecht. Nach seinen Worten haben die Baggerarbeiten bereits begonnen. Schilling sagte MDR SACHSEN-ANHALT, Gräfenhainichen sei nun von vier Seen umgeben. Das seien alles Tagebaurestlöcher, die man bislang aber nur anschauen konnte. Darin zu baden, sei nicht möglich gewesen. Er sei davon überzeugt, dass sehr viele Bürger froh seien, dass endlich Bewegung hineinkomme.

Schilf wird entfernt

Wie der Bürgermeister weiter erklärte, wurden am Gröberner See nun große Mengen an Schilf entfernt. Dort soll ein großer Strand angelegt werden. Die Stadt Gräfenhainichen bemüht sich seit 16 Jahren darum, den Gröberner See auf der Seite des Landkreises Wittenberg touristisch nutzen zu können.

Mehr zum Thema Baden

MDR (André Damm, Karin Roxer, Norma Düsekow, Lucas Riemer)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 18. April 2024 | 09:30 Uhr

1 Kommentar

jochen vor 5 Wochen

Super ☀️🤪

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt