Domplatz Magdeburg Sachsen-Anhalts Polizei wirbt um Nachwuchs

14. Oktober 2022, 18:15 Uhr

Polizeihunde im Einsatz, Tatortszene samt Spurensicherung, Spezialeinsatzkommando, Wasserwerfer und Hubschrauber: Beim Aktionstag auf dem Domplatz in Magdeburg hat sich die Polizei mit großem Aufwand präsentiert. Auf diese Weise wollte sie neue Kräfte rekrutieren. Denn vielen Dienststellen im Land fehlt Personal.

Für die Nachwuchsgewinnung hat sich die Polizei Sachsen-Anhalts am Freitag in all ihren Facetten auf dem Domplatz in Magdeburg präsentiert. Der erste Aktionstag dieser Art stand unter dem Motto "Polizei zum Anfassen" und sollte junge Menschen für den Beruf begeistern. Dabei ging es laut dem federführenden Landeskriminalamt so authentisch wie möglich zu.

Polizistinnen und Polizisten stehen für Gespräche bereit

Das Aufgebot der Landespolizei bestand unter anderem aus einem Hubschrauber und Mannschaftswagen, Polizeihunden in Aktion sowie einer Tatortszene samt Spurensicherung. Zudem standen Polizistinnen und Polizisten für Gespräche bereit. 

Organisiert wurde der Aktionstag von den Polizeiinspektionen in Sachsen-Anhalt, der Fachhochschule Polizei in Aschersleben und dem Landeskriminalamt in Magdeburg. Sie wollten den Angaben zufolge erreichen, dass auf die zuletzt erfolgte Modernisierung der Polizei im Land auch die benötigte Zahl an Anwärterinnen und Anwärtern folgt.

dpa/MDR (Daniel Salpius)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 14. Oktober 2022 | 11:10 Uhr

1 Kommentar

Reiner202 am 15.10.2022

Ich denke mir, die Polizei wird nicht die Wahrheit sagen. Sie sind die Prügelknaben der Politik . Was diese anzetteln muss die Polizei ausbaden.

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Dorf Ahlum 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK