Uniklinikum Neues Herzzentrum in Magdeburg deutlich teurer

07. Juli 2023, 07:28 Uhr

Das Herzzentrum, das an der Uniklinik Magdeburg derzeit gebaut wird, wird mehr kosten als ursprünglich geplant. Sachsen-Anhalts Finanzminister Michael Richter sagte, Grund seien die gestiegenen Kosten in der Baubranche.

Der Bau des neuen Herzzentrums an der Magdeburger Universitätsklinik wird teurer. Das hat Sachsen-Anhalts Finanzminister Michael Richter (CDU) am Donnerstag im Landtag eingeräumt. MDR SACHSEN-ANHALT sagte er, Grund seien die gestiegenen Preise in der Baubranche.

147 Millionen Euro Kosten

Ursprünglich waren Kosten von 118 Millionen Euro veranschlagt, jetzt ist laut Finanzminister von 147 Millionen Euro die Rede. "Wir hoffen, dass wir mit dieser Summe klar kommen."

Das neue Herzzentrum an der Uniklinik in Magdeburg soll 2026 seinen Betrieb aufnehmen. Es besteht aus fünf Geschossen und Verbindungsgängen zum Haupthaus 60a. Geplant sind vier Operationssäle sowie 116 Betten.

MDR (Ronald Neuschulz,Jörg Wunram)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 07. Juli 2023 | 00:30 Uhr

2 Kommentare

EOM vor 50 Wochen

Naja Mehrkosten sind nicht gerade schön, aber dass es sich hier um ein Krankenhaus handelt, kann ich es noch akzeptieren. Schließlich gehts ja um die Gesundheit der Menschen

A.d.R. is Back vor 50 Wochen

Ich frage mich was diese Aufregung hier soll, es wird so viel Geld ins Ausland verschleppt oder für sinnlose Sachen verschleudert, da spielt diese Summe doch keine Rolle.
Es geht um die Gesundheit des Menschen, da um Geld zu diskutieren ist unnötig.

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Zwei junge Frauen 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schulchor 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK