Polarlichter erhellen den Nachthimmel 1 min
Das Naturspektakel war in der Nacht zum Montag über Fischbeck zu sehen. Bildrechte: picture alliance/dpa/Cevin Dettlaff
1 min

Polarlichter haben im Norden von Sachsen-Anhalt erneut am Himmel gestrahlt. Das Naturschauspiel war in der Nacht auf Montag bei Wust im Kreis Stendal zu sehen.

MDR S-ANHALT Mo 04.03.2024 11:16Uhr 00:32 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/stendal/stendal/video-polarlichter-wust-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Naturschauspiel bei Wust Polarlichter schimmern bei Stendal am Himmel

05. März 2024, 09:11 Uhr

Im Norden von Sachsen-Anhalt schimmerten erneut Polarlichter am Himmel. Das seltene Leuchten war in der Nacht auf Montag bei Wust im Kreis Stendal zu beobachten. Schon im vergangenen Jahr gab es Polarlichter über Sachsen-Anhalt zu sehen, ebenso wie über Sachsen und Thüringen.

Ein seltenes Naturschauspiel im Norden von Sachsen-Anhalt: Polarlichter schimmerten in der Nacht auf Montag bei Wust im Kreis Stendal am Himmel. Die Polarlichter, auch Aurora Borealis genannt, erstrahlten in Rot- und Grüntönen.

Sonnenstürme sorgen für Polarlichter

Sie entstehen durch Sonneneruptionen, bei denen geladene Teilchen in Richtung Erde geschleudert werden. Treffen diese Sonnenwinde auf die obersten Schichten der Erdatmosphäre, reagieren sie dort mit anderen Teilchen in der Luft. Je nach Element, mit dem sie reagieren, erstrahlen die Polarlichter in unterschiedlichen Farben, erklären Wissenschaftler vom Planetarium in Halle bei MDR WISSEN.

Aurora Borealis über Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen zu sehen

Im vergangenen Herbst haben diese Aktivitäten demnach zugenommen – und damit auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Erde von Sonnenstürmen getroffen wird. Am häufigsten ist der bunt leuchtende Himmel in den Polargebieten zu beobachten, manchmal aber auch weiter davon entfernt. So erstrahlten Polarlichter im vergangenen Jahr bereits unter anderem über Magdeburg. Auch über Teilen von Thüringen und Sachsen waren sie zu beobachten.

Mehr zum Thema Polarlichter beobachten

dpa, MDR (Maren Wilczek) | Erstmals veröffentlicht am 04.03.2024

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 04. März 2024 | 11:30 Uhr

1 Kommentar

geradeaus vor 5 Wochen

Ich musste das in meiner Kindheit schon bemerken das die Jugend größtenteils kein Interesse für den Kosmos hat.
Ist schade. Ich kam über das Magazin "Spektrum" zum Weltraum. Das war auf irgendeiner Zugreise, beim Umsteigen oder so, ich wartete bis es weiterging und spazierte durch die Bahnhofshalle. In einem Zeitungsladen entdeckte ich es: Thema - Schwarze Löcher und Neutronensterne. Ich war sofort fasziniert

Und ich freue mich jedesmal wenn der MDR darüber berichtet +1

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Im Hintergrund ist auf der linken Seite jubelnde Sportmannschaft mit einem Pokal (SCM) auf der rechten Seite Polizisten., die Geschwindigkeiten lasern. Im Vordergrund steht der Text "UPDATE, 15.04.24". 1 min
Bildrechte: MDR/Imago
1 min 15.04.2024 | 18:38 Uhr

SCM-Pokalfeier, Blitzer-Aktion, Panzer-Schäden: die drei wichtigsten Themen vom 15. April aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Mo 15.04.2024 18:00Uhr 01:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-fuenfzehnter-april-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kinder schauen durch eine Scheibe in einen mobilen Stall mit Kücken 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK