Klosterkirche 20.000 Euro für Friedensglocke in Kamenz gespendet

04. März 2024, 12:42 Uhr

Die Spendenaktion für die Friedensglocke der Kirche St. Marien in Kamenz geht am Montag zu Ende. Das Spendenziel von 20.000 Euro ist erreicht, wie die Volksbank Dresden-Bautzen mitteilte. Die Bank unterstützt die Aktion.

Die Evangelische Hauptkirche St. Marien in Kamenz
Neben der Glocke der Kamenzer Klosterkirche soll der gesamte Glockenstuhl erneuert werden. Im Jahr 2025 sollen die Arbeiten beendet sein. (Archivbild) Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Daniel Schäfer

Sanierung des gesamten Geläuts

Das Gesamtprojekt rund um den Guss einer neuen Bronzeglocke ist nach Angaben der Gemeinde allerdings deutlich teurer. Es müsse das gesamte Geläut erneuert werden, inklusive der Reparatur einer Glocke aus dem 16. Jahrhundert. Außerdem soll der Stahlglockenstuhl abgebaut und später durch einen Holzglockenstuhl ersetzt werden. Die Gesamtkosten werden auf rund 250.000 Euro geschätzt.

Die neue "Friedensglocke" soll aus Bronze gegossen und 2025 geweiht werden. Dann feiert die Stadt Kamenz im Landkreis Bautzen ihr 800-jähriges Bestehen.

MDR (ben)/epd

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen | 04. März 2024 | 10:30 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Erst eine Runde paddeln und dann die Aussicht genießen: So schön kann Stand up Paddeling sein. Zwei Stand up Paddlerinnen sitzen im Sonnenuntergang auf ihren Brettern. mit Video
Wie am benachbarten Senftenberger See können Gäste auch am Geierswalder See auf einem Board auf den See hinaus paddeln. Die Ausrüstung gibt es am Strand zur Miete. Bildrechte: Nada Quenzel/Tourismusverband Lausitzer Seenland

Mehr aus Sachsen

Nachrichten

Gemeinderatssitzung im Gemeinderat Albershausen
Viele MDRfragt-Mitglieder finden die Arbeit im Gemeinderat wichtig für ihr eigenes Leben. Sie fühlen sich jedoch über die Ergebnisse der Kommunalparlamente schlecht informiert. Bildrechte: imago/Horst Rudel