Fünf Polizisten bei Auffahrunfall auf A72 bei Hartenstein verletzt

Ein Polizeifahrzeug mit zerdrückter Front steht auf der Autobahn.
Bei einem Auffahrunfall auf der A72 wurden mehrere Polizisten verletzt. Bildrechte: Niko Mutschmann

Bei einem Unfall zwischen zwei Polizei-Mannschaftsbussen sind am Dienstagabend auf der A 72 bei Hartenstein fünf Polizisten verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, waren mehrere Mannschaftswagen der Bereitschaftspolizei in Kolonne auf der Autobahn in Richtung Leipzig unterwegs. Als ein Lkw-Fahrer plötzlich auf die Überholspur zog, musste einer der Polizeiwagen stark abbremsen. Das dahinter fahrende Dienstfahrzeug konnte nicht mehr ausweichen.

Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 20.000 Euro. Der Lkw-Fahrer entfernte sich vom Unfallort. Es werden Zeugen gesucht.

MDR (ma)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Nachrichten | 29. Juni 2022 | 05:30 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Äste und Blätter im Regen 1 min
Bildrechte: MDR / promovie Oliver Kaufmann
1 min 15.08.2022 | 15:43 Uhr

Der von vielen Menschen ersehnte Regen ist am Montag gegen Mittag in Sachsen angekommen. Erste Regengüsse gab es im Erzgebirge, von wo aus sich die Wolken ausbreiteten. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern.

Mo 15.08.2022 15:07Uhr 00:52 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/video-regen-im-erzgebirge-wetterwarnung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Eine Hochwassermarke, kündet im sächsischen Bad Schandau von der Jahrhundertflut im August 2002. 2 min
Bildrechte: dpa
2 min 15.08.2022 | 09:00 Uhr

Das Hochwasser 2002 zerstörte viele Existenzen, so auch die von Anita Heinrich aus Einsiedel. Sie musste als die Wassermassen weg waren, wieder neu anfangen. Gerald Lerch hat sie am 15. August 2002 getroffen.

MDR SACHSEN Do 15.08.2002 13:40Uhr 02:04 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/audio-hochwasser-einsiedel-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen