Finanzierung gesichert Bund gibt 800.000 Euro für Raumfahrtmuseum in Morgenröthe-Rautenkranz

02. März 2023, 18:24 Uhr

Große Freude im Vogtland: Die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz kann ausgebaut werden. Das ehrgeizige Projekt hat eine wichtige Hürde genommen. Nach langem Hin und Her sind am Mittwoch vom Haushaltsausschuss des Bundestages die langersehnten Fördermittel für den geplanten Erweiterungsbau freigegeben worden.

Für den Ausbau der Deutschen Raumfahrtausstellung im Muldenhammer Ortsteil Morgenröthe-Rautenkranz ist die Finanzierung gesichert. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat am Mittwoch die noch ausstehenden 800.000 Euro für den Erweiterungsbau freigegeben. Auf dieses Signal hatte die Gemeinde lange gewartet.

"Es ist natürlich eine ungute Stimmung aufgekommen durch die lange Warterei und das Hin und Her", sagt Jürgen Mann, Bürgermeister von Muldenhammer. Torsten Herbst, Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied im Haushaltsauschuss, kann den Unmut teilweise nachvollziehen. "Ich glaube, es war eher ein bisschen das Problem auf Seiten der Regierungsseite von der Zuordnung", sagt er. "Das ist jetzt kein riesig komplizierter Vorgang, aber nach Haushaltsrecht müssen gewisse Wege eingehalten werden."

Baustart für Sommer geplant

Zeitnah soll der offizielle Bewilligungsbescheid verschickt werden, verspricht Herbst. Sobald der vorliegt, will die kleine vogtländische Gemeinde beim Neubau durchstarten. "Wenn ich europaweit ausschreibe, alle Fristen beachten muss, wäre eine Auftragsvergabe realistisch Mitte Juni", sagt Mann. "Dann könnten wir über den Sommer beginnen." Die Erweiterung der Raumfahrtausstellung könnte dann schon Mitte 2025 eröffnet werden.

Geplant sind ein neuer Anbau und eine moderne technische Ausstattung. Diese zweite Halle des Museums soll multifunktional gestaltet werden. Neben Ausstellungen, Veranstaltungen und Schulungen sollen dort auch Lager, Werkstatt und Archiv der Raumfahrtausstellung Platz finden. Jede Menge Hightech soll den Besuchern besondere Erlebnisse ermöglichen. "Da stehe ich in einem Raum und dort findet hautnah ein Raketenstart statt oder dort gucke ich mal vom Kosmos auf unseren blauen Planeten", erklärt Mann, was geplant ist.

Autarke und klimaneutrale Energieversorgung

Vor allem junge Leute und Familien sollen angesprochen werden und die aktuelle Zahl von jährlich etwa 50.000 Besuchern weiter steigern. Wegweisend ist auch ein anderer Punkt: Die Energieversorgung des Neubaus soll autark und klimaneutral erfolgen. Dazu sollen Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen installiert werden, so Mann.

Der Erweiterungsbau wird von Bund und Land gefördert und soll knapp neun Millionen Euro kosten. Der Sächsische Landtag hatte dafür bereits im Dezember vergangenen Jahres 4,6 Millionen Euro bewilligt. Der Bund wird das Projekt nun mit insgesamt 4,5 Millionen Euro fördern. Der erste deutsche Raumfahrer, Sigmund Jähn, wurde in Morgenröthe-Rautenkranz geboren. Der Ort ist heute ein Ortsteil der Vogtland-Gemeinde Muldenhammer.

MDR (ali/bes)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 02. März 2023 | 14:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Die Feuerwehr löscht den Brand eines Funkmastes 1 min
Bildrechte: MDR/Björn Walther
1 min 11.04.2024 | 15:31 Uhr

Ein Funkmast hat am Mittwochabend in Pößneck im Saale-Orla-Kreis in Flammen gestanden. Da Löscharbeiten an dem etwa 70 Meter hohen Mast kaum möglich waren, ließ die Feuerwehr ihn kontrolliert abbrennen.

Do 11.04.2024 10:24Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-brand-funkmast-poessneck-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Eine Halle, die brennt, in einer grünen Hügellandschaft von Weitem. Darüber eine schwarze Rauchwolke. 1 min
Lagerhalle mit Stroh in Agrarbetrieb in Oelsnitz ausgebrannt Bildrechte: Audiovision Chemnitz
1 min 10.04.2024 | 12:57 Uhr

In einem Agrarbetrieb im säschsischen Oelsnitz ist eine Lagerhalle mit Stroh ausgebrannt. Die Feuerwehr war am Dienstagabend mit einem Großaufgebot vor Ort. Brandursache und Schadenshöhe müssen noch ermittelt werden.

Mi 10.04.2024 09:19Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/vogtland/video-oelsnitz-brand-stroh-lagerhalle-feuerwehr-erzgebirge-100.html

Rechte: Audiovision Chemnitz

Video

Mehr aus Sachsen

Buchstabenwürfel zeigen das Wort Selbstbestimmungsgesetz auf einer Regenbogenfahne 2 min
Bildrechte: IMAGO / Herrmann Agenturfotografie
2 min 12.04.2024 | 18:00 Uhr

Neues Namensrecht, „Green Girls“ in der Landwirtschaft, KI in der Medizin - Drei Themen vom 12. April. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Sophie Wannenmacher

MDR SACHSEN Fr 12.04.2024 18:00Uhr 01:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-namensrecht-bundestag-green-girls-landwirtschaft-frauen-ki-medizin-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video