Verkehr Schwerer Unfall mit acht Verletzten bei Heidenau

31. Dezember 2023, 18:18 Uhr

Am Silvesternachmittag hat sich auf der Staatsstraße 175 in Höhe der Autobahnauffahrt Heidenau ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

An einer Autobahnauffahrt stehen zwei Unfallfahrzeuge und zwei Feuerwehrautos.
Alle acht Insassen der beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall verletzt. Bildrechte: Marko Förster

Wie die Polizeidirektion Dresden bestätigt, wurden beim Zusammenstoß zweier Autos alle acht Insassen der Fahrzeuge verletzt. Sie wurden demnach zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

40.000 Euro Sachschaden

Die Kreuzung wurde komplett gesperrt. Die Feuerwehr war mit rund 30 Kameraden von Borthen-Röhrsdorf, Gorknitz und Dohna im Einsatz. Sie streuten Bindemittel und sicherten die Unfallstelle ab. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt und die Straße gereinigt. Der Sachschaden beträgt etwa 40.000 Euro. Die Polizei hat die Untersuchung zur Unfallursache aufgenommen.

MDR (tfr)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 01. Januar 2024 | 10:00 Uhr

Mehr aus Dippoldiswalde und Sebnitz

Mehr aus Sachsen

Zwei Männer stehen neben Mopeds. mit Video
Bei ihnen kommt kein Motorrad auf den Müll. Die rote Jawa hatte Kurt Lötzsch’s Vater 1954 gekauft. Mittlerweile blitzt das Zweirad wieder. Und rollt so oft es das Wetter zulässt. André Singer ist mit seiner himmelblauen DKW stets dabei. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk / Kathrin Welzel
SSP - Kletterkirche 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
SSP - Chirurgie-kongress 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK