Forschung Teilschließung des Fraunhofer-Zentrums in Leipzig geplant

19. April 2024, 19:47 Uhr

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit bei mdr.de und in der MDR Aktuell-App.

In Leipzig soll ein Teilbereich des Fraunhofer-Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie geschlossen werden. Das hat die Muttergesellschaft in München mitgeteilt. Von dem Schritt sind demnach rund 70 befristete und unbefristete Mitarbeiter betroffen.

Fraunhofer Zentrale in München
Die Fraunhofer Zentrale in München hat entschieden, dass das Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie in Leipzig teilweise geschlossen wird. Bildrechte: picture alliance/dpa | Andreas Gebert

Der Leipziger Standort soll den Angaben zufolge seine Eigenständigkeit verlieren. Die Maßnahme soll in einem Jahr umgesetzt werden. Begründet wurden die strukturellen Veränderungen damit, dass es dem Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie nicht gelungen sei, nachhaltig erfolgreich zu agieren. 

MDR (sth/jsc)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 19. April 2024 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Leipzig

Mehr aus Sachsen

Karte vom Landkreis Leizpig 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK