Justiz Straftaten bei Demo: Thüringer AfD-Kommunalpolitiker verurteilt

14. Juli 2023, 15:26 Uhr

Unter anderem wegen eines Angriffs auf Polizisten ist der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Kreistag Unstrut-Hainich, Iven Görbig, zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Das Amtsgericht Mühlhausen verhängte gegen den 50-Jährigen eine Strafe von sieben Monaten und einer Woche Haft auf Bewährung. Wie ein Gerichtssprecher MDR THÜRINGEN sagte, fiel das Urteil bereits Ende Juni.

Straftaten bei Demo in Mühlhausen

Bei einer Demonstration in Mühlhausen im Dezember 2021 war es zu mehreren Straftaten gekommen. Dort habe sich Görbig wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung schuldig gemacht.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen hat Berufung eingelegt. Laut Polizei hatte sich Görbig bei der Demonstration gewehrt, weil seine Personalien aufgenommen werden sollten.

Mehr zur AfD in Thüringen

MDR (cg/mm)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 14. Juli 2023 | 12:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Triebwagen 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 24.07.2024 | 19:51 Uhr

Wie die Deutsche Bahn mitteilte, sollen bis Dienstag nächster Woche Schwellen gewechselt werden. Die Züge auf dieser Strecke werden so lange durch einen Bus ersetzt.

Mi 24.07.2024 19:23Uhr 00:19 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/apolda-weimarer-land/video-843540.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video