Kreis Schmalkalden-Meiningen Störung im Stellwerk: Zugverkehr lahmgelegt

08. April 2024, 13:25 Uhr

Eine Störung im elektrischen Stellwerk Grimmenthal im Kreis Schmalkalden-Meiningen und damit verbundene Zugausfälle können sich noch bis zum Montagabend hinziehen. Ein Glasfaserkabel sei beschädigt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei MDR THÜRINGEN. Ob aus Versehen oder mutwillig, könne noch nicht beurteilt werden.

Eine Regionalbahn fährt über eine Brücke.
Die Züge der Südthüringen-Bahn fahren zwischen Meinigen und Zella-Mehlis sowie zwischen Meiningen und Mellrichstadt voraussichtlich bis Montagvormittag nicht. (Symbolbild) Bildrechte: MDR/Markus Wetterauer

Busnotverkehr inzwischen eingerichtet

Die Bundespolizei hat Spuren gesichert. Erfurter Bahn und Südthüringen-Bahn hatten zuvor mitgeteilt, dass die Strecken zwischen Meinigen und Zella-Mehlis sowie zwischen Meiningen und Mellrichstadt in Bayern betroffen sind. Ein Busnotverkehr wurde inzwischen eingerichtet. Dies sei zunächst nicht möglich gewesen, weil der Schulbusverkehr wieder startete.

Mehr zum Thema Bahn in Thüringen

MDR (bee/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 08. April 2024 | 07:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Das DFB Team im Training 1 min
Das DFB-Team beim öffentlichen Training im Ernst-Abbe-Sportfeld. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 28.05.2024 | 12:12 Uhr

Die Karten für das erste öffentliche Training der DFB-Elf in Jena waren binnen Minuten weg. 15.000 Fußball-Fanbs wollten Thomas Müller und Co. live erleben.

Di 28.05.2024 11:00Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-dfb-trainiert-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video