Torschütze Marc-Philipp Zimmermann 33, Zwickau, Torjubel.
Marc-Philipp Zimmermann vom FSV Zwickau erzielte in dieser Saison bereits zwölf Treffer. Bildrechte: IMAGO/Picture Point LE

Fußball | Regionalliga Beißt Zwickaus "Snake" Zimmermann auch gegen Babelsberg zu?

Nachholpartie vom 16. Spieltag

20. Februar 2024, 08:43 Uhr

Nach dem furiosen Erfolg gegen Rot-Weiß Erfurt will der FSV Zwickau seinen Höhenflug beim SV Babelsberg fortsetzen. Trainer Rico Schmitt baut einmal mehr auf die Qualitäten seines Toptorjägers.

Drei Siege mit zehn Toren und nur einem Gegentreffer: Der FSV Zwickau scheint im neuen Jahr unter Rico Schmitt endgültig zu seinem Fußball gefunden zu haben. Das jüngste 5:0 gegen Rot-Weiß Erfurt war nicht weniger als ein Ausrufezeichen, mit dem sich die Westsachsen vorerst der größten Abstiegssorgen entledigt haben.

Zwickau hat sein Spiel gefunden

Ein "überwältigendes Ergebnis", befand auch Schmitt nach dem Erfolg gegen RWE und lobte die Entwickung seiner Mannschaft. "Die Tore zeigen, was sich hier entwickelt hat. In der Hinrunde hatten wir auch unsere Chancen, haben sie aber nicht verwertet. Jetzt sind wir vor allem im Umschaltspiel deutlich besser geworden." Nicht zuletzt die Treffer zum 1:0 und 5:0 zeigten, was spielerisch in der Mannschaft steckt. Daneben entwickeln sich auch Standards immer mehr zu Waffe, nicht umsonst resultierten die übrigen drei Treffer gegen Erfurt allesamt aus ruhenden Bällen.

FSV - RWE 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mit dem SV Babelsberg wartet auf den FSV im Nachholer am Dienstagabend (19 Uhr im Liveticker in der SpiO-App und auf sport-im-osten.de) nun der nächste Gradmesser. Zwar sind die Filmstädter durch die Niederlage vor zehn Tagen gegen Tabellenführer Greifswald in der Tabelle auf Platz sechs abgerutscht, haben in der durch zahlreiche Spielabsagen arg verzerrten Regionalliga-Tabelle aber noch drei Nachholspiele offen.

"Snake" Zimmermann trifft und trifft

Die jüngsten Auftritte des kommenden Gegners sind aber auch SVB-Trainer Markus Zschiesche nicht entgangen, der sein Team vor allem auf die Qualitäten des Zwickauer Toptorjägers einstellen muss. Der im Sommer noch eiligst vom VfB Auerbach geholte Marc-Philipp Zimmermann steht in dieser Saison bereits bei zwölf Treffern und traf auch gegen Erfurt doppelt. Ein echter Knipser eben, der von Schmitt ab und an auch mal humorvoll "Snake" genannt wird. "Er beißt eben zu", lachte Zwickaus Trainer nach dem Sieg gegen Erfurt. "Als wir ihn verpflichtet haben, hat er gleich getroffen. So hat er eben seinen Spitznamen bekommen."

Für Schmitt ist Zimmermann aber nicht nur Vollstrecker vor dem gegnerischen Tor, sondern auch bestimmender Charakter im Aufbauspiel. "Er hat eine umheimliche Qualität und Präsenz auf dem Platz. Der Gegner kann ihn nie aus den Augen lassen, selbst wenn er nicht groß am Spiel teilnimmt", erklärte der 55-Jährige.

Marc-Philipp Zimmermann 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Sa 17.02.2024 19:17Uhr 02:08 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-799106.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Zimmermann: "Wer das 1:0 macht, gewinnt"

Routinier Zimmermann selbst nimmt das Lob gerne an, mahnte gleichzeitig mit Blick auf den aktuellen Erfolgslauf aber, auf dem Teppich zu bleiben. "Das wird nicht die ganze Zeit mit unseren Toren so weiter gehen."Schon gegen Babelsberg erwarte der 33-Jährige "ein anderes Spiel, ein Spiel auf Messers Schneide. Ich sage, wer das 1:0 macht, gewinnt auch das Spiel." In der aktuellen Situation gelte es, in erster Linie "demütig" zu bleiben und die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Wie sich eine Ergebniskrise anfühlt, weiß man in Zwickau schließlich noch aus der Hinrunde.


jsc

Videos aus der Regionalliga

Die Fußballmannschaft von Energie Cottbus verabschiedet sich nach einem Spiel von der eigenen Fankurve.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Energie Cottbus hat im Kampf um den Staffelsieg einen Dämpfer einstecken müssen. Beim FC Carl Zeiss Jena kamen die Lausitzer nur zu einem Remis.

Sport im Osten Sa 06.04.2024 14:00Uhr 04:01 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Chemie Leipzig - Kids
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (121)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 20. Februar 2024 | 21:45 Uhr

13 Kommentare

Elbtalfan vor 9 Wochen

Zum Spiel bei den Babelsbergern viel Erfolg und alles Gute für Zwigge.
Macht weiter so,wie bei den letzten vier erfolgreichen Spielen,dann kann dort mindestens ein Punkt geholt werden .

Chemieschwein vor 9 Wochen

Zwikke kommt langsam in die Puschen.. dieses Tabellenende wir immer weiter in die Ferne rücken und es wird auch für Babelsberg mit seinen Sympathen wie Steinborn oder Frahn kein Spaziergang ,obwohl ich die bei weitem besser einschätze als dieses RWE Konstrukt

AufmerksamerBeobachter vor 9 Wochen

DER war gut.. ich lache immer noch!! ⚽️⚽️⚽️

Nein, an Eigentore erinnere ich mich nicht. Ich war die meiste Zeit in der gegnerischen Hälfte unterwegs… in meiner kurzen unvollendeten Karriere, die immerhin in der letzten Stadtmeistermannschaft 89 in Karl-Marx-Stadt gipfelte.
Nachher bin ich zufällig wieder ganz nah an meiner ersten Wirkungsstätte, der BSG Motor-Mitte zugange, ich bin gutgelaunt und entschuldige mich für den Erfurt - trash talk.

Eine schöne Woche und viele Punkte!

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga