Eröffnung im Mai Mühlhausen: Grundstein für neues Bratwurstmuseum gelegt

In Mühlhausen haben die Bauarbeiten für das neue Bratwurstmuseum begonnen. Am Montag ist der Grundstein für den neuen Standort am Stadtwald gelegt worden. Der Mühlhäuser Investor Jan Kratochwil kündigte an, das Museum am 17. Mai 2020 eröffnen zu wollen.

Bis Mitte Mai sollen die Ausstellungsstücke vom bisherigen Standort in Holzhausen (Ilm-Kreis) umgezogen sein. Außer dem Museum sollen in den nächsten Jahren für insgesamt fünf Millionen Euro ein Freizeit- und Tourismuszentrum mit Feriendomizilen, Spiel- und Sportbereich sowie ein Park- und Streichelzoo entstehen.

Franziska Luig, Pflaumenblütenkönigin von Mühlhausen, Birgit Keller, Landtagspräsidentin, Jennifer Risch, Thüringer Wurstkönigin und Norbert Abt, Thüringer Bratwurstkönig, legen den Grundstein für ein neues Bratwurstmuseum
Grundsteinlegung mit Franziska Luig, (Pflaumenblütenkönigin von Mühlhausen), Birgit Keller (Landtagspräsidentin), Jennifer Risch (Thüringer Wurstkönigin) und Norbert Abt (Thüringer Bratwurstkönig). Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff

In der Kupferhülle des Grundsteins enthalten sind das Bratwurstrezept, ein Groschen aus dem Mittelalter, eine Kopie der urkundlichen Ersterwähnung der Bratwurst im Jahr 1404 und eine Tageszeitung. Der Grundstein soll später auch für Museumsbesucher durch eine Glasplatte sichtbar sein. Ein Markenzeichen des neuen Museums wird außerdem der Bratwurst-Turm mit einer großen Bratwurst. Von diesem können Besucher später auf das gesamte Thüringer Becken blicken.

Das neue Bratwurstmuseum in Mühlhausen ist viermal größter als das aktuelle in Holzhausen. In den vergangenen Jahren kamen immer mehr Besucher in den kleinen Ort im Ilm-Kreis, was die Betreiber dazu veranlasste, einen neuen Standort zu suchen.

Grundsteinlegung für neues Bratwurstmuseum in Mühlhausen
Kleiner Vorgeschmack auf das "Inventar" des neuen Bratwurstmuseums. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff

Quelle: MDR THÜRINGEN/sar, dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 20. Januar 2020 | 18:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2020, 19:56 Uhr

2 Kommentare

Lucas vor 5 Wochen

dann macht ja etwas daraus - siehe Kommentar von part. Naja, sorry - Holzhausen war zu doof. "...man kann sich nicht ausbreiten (sinngemäß)..." Da ist wohl nicht genug Land ringsum? Es wird doch éh nur zugebaut bzw. Erde versiegelt - ha,ha, daß ich nicht lache.

part vor 5 Wochen

...ein wenig wie Ronald Mc Do.... oder Irgendein US- Vergnügungspark, einfach nur peinlich für Thüringen...

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

CDU Landesvorstandsitzung Landtag 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK