BlacKkKlansman, film
Die Kollegen schaffen es, den berüchtigten Ku-Klux-Klan zu infiltrieren. Bildrechte: 2018 Universal Pictures International All Rights Reserved

Kinostart "BlacKkKlansman" - Black Power unter weißer Zipfelmütze

Ein Afro-Amerikaner wird Mitglied im Ku-Klux-Klan? Was wie eine zu heiß gelaufene Drehbuchfantasie klingt, hat sich tatsächlich so zugetragen. Spike Lee erzählt nun fürs Kino und durchaus amüsant die Geschichte der Polizisten, die erfolgreich den Klan infiltrierten. In der Hauptrolle David Washington, der Sohn von Denzel Washington.

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

BlacKkKlansman, film
Die Kollegen schaffen es, den berüchtigten Ku-Klux-Klan zu infiltrieren. Bildrechte: 2018 Universal Pictures International All Rights Reserved

Obwohl die wahre Geschichte, die Spike Lee hier erzählt, sich in den 70er-Jahren zutrug, verweist sie doch ganz eindeutig auf heutige Zustände in den USA, auf heutigen Rassismus.

BlacKkKlansman, film
Der jüdische Polizist Flip (Adam Driver, l) und sein Kollege Ron Stallworth (John David Washington) haben einen aberwitzigen Plan Bildrechte: 2018 Universal Pictures International All Rights Reserved

Erzählt wird von dem afro-amerikanischen Polizisten Ron Stallworth, der 1978 sieben Monate lang Undercover den Ku-Klux-Klan unterwanderte, was angesichts seiner Hautfarbe schon eine erstaunliche Leistung ist. David Washington, übrigens der Sohn von Denzel Washington, spielt ihn als einen zugleich unerschütterlichen und tollkühnen Mann, der es mit großartiger Kaltschnäuzigkeit schafft, ins Zentrum der Rassisten vorzudringen.

Regisseur Spike Lee ("Malcolm X") bietet hier eine wüste, ziemlich schwindelerregende Mischung der Genres und Stile, er verbindet den Look der Blaxploitation-Filme mit bissiger Satire, übertreibt und übersteigert, karikiert und parodiert nach Herzenslust und lässt uns dennoch nie vergessen, dass diese komplett verblödeten Rassisten leider kreuzgefährlich sind.

Genre: Biografie, Krimikomödie
Regie: Spike Lee
Darsteller: John David Washington, Adam Driver, Topher Grace u.a.
Im deutschen Kino: ab 23.08.2018
Produktionsland: USA
Bewertung: ★ ★ ★ ☆ ☆ (3 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 23. August 2018 | 07:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. August 2018, 07:40 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen

Sunset Over Hollywood 5 min
Bildrechte: Konrad Waldmann

In diesem Altersheim führen Hollywood-Akteure vergangener Tage Regie: Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Steffen Prell stellt uns den Dokumentarfilm "Sunset Over Hollywood" vor.

MDR Kultur - Filmmagazin Sa 25.05.2019 00:00Uhr 05:09 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Filmplakat "Aladdin" 2 min
Bildrechte: Disney

Mit Mena Massoud als Straßendieb Aladdin und Naomi Scott als Prinzessin Jasmin sowie Will Smith als hilfreichem Geist Dschinni.

02:19 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/video-sonstige/video-aladdin-trailer100.html

Rechte: Disney

Video