Szenenbild der Dokumentation 'Der Funktionär'
Klaus Gysi in der Dokumentation "Der Funktionär" Bildrechte: Edition Salzgeber

Filmstart "Der Funktionär": Überragende Doku über Klaus Gysi

Regisseur Andreas Goldstein ("Adam und Evelyn") hat einen Film über seinen Vater gedreht, den DDR-Funktionär Klaus Gysi. Doch die scharfsinnige Dokumentation ist mehr als das: Ein Blick auf die Geschichte der DDR, ihre Ideale und ihr Scheitern, findet unser Kritiker.

Knut Elstermann
Bildrechte: Jochen Saupe

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Szenenbild der Dokumentation 'Der Funktionär'
Klaus Gysi in der Dokumentation "Der Funktionär" Bildrechte: Edition Salzgeber

Andreas Goldstein, dessen wunderbare Romanverfilmung "Adam und Evelyn" gerade in den Kinos lief, ist der Sohn des DDR-Funktionärs Klaus Gysi und damit übrigens der Halbbruder von Gregor Gysi. In seinem überragenden Filmessay "Der Funktionär" liefert er jetzt sehr viel mehr als die Biografie seines Vaters, der im antifaschistischen Widerstand war und in der DDR immer zur mittleren Führungsebene gehörte – ein glänzender Rhetoriker.

Ein Funktionär, der stets funktioniert

Goldstein verdichtet das Leben dieses Mannes zu einem großartigen, scharfsinnig analysierenden Blick auf die Geschichte der DDR, auf ihre Ideale und ihr Scheitern. Gysi, der Leiter des Aufbau-Verlages war, Kulturminister, Botschafter in Rom und schließlich Staatssekretär für Kirchenfragen, ein großer Charmeur und notorischer Fremdgänger, galt zu Unrecht als liberal, was er nie war.

Goldstein entdeckt die Verhaltensmuster eines Mannes, der viel besser redete als seine Genossen, wohl auch umgänglicher war, aber auf jeden Posten stets zuverlässig dasselbe tat: Er funktionierte vollkommen.

Genre: Dokumentation
Regie: Andreas Goldstein
Im deutschen Kino ab: 11.04.2019
Produktionsland: Deutschland
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ★ (5 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 11. April 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2019, 15:36 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen

Sunset Over Hollywood 5 min
Bildrechte: Konrad Waldmann

In diesem Altersheim führen Hollywood-Akteure vergangener Tage Regie: Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Steffen Prell stellt uns den Dokumentarfilm "Sunset Over Hollywood" vor.

MDR Kultur - Filmmagazin Sa 25.05.2019 00:00Uhr 05:09 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Filmplakat "Aladdin" 2 min
Bildrechte: Disney

Mit Mena Massoud als Straßendieb Aladdin und Naomi Scott als Prinzessin Jasmin sowie Will Smith als hilfreichem Geist Dschinni.

02:19 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/video-sonstige/video-aladdin-trailer100.html

Rechte: Disney

Video