Kinofilm - Vakuum
Nach ihrem Arztbesuch ändert sich Merediths Leben schlagartig. Bildrechte: RealFicitonFilm

Filmstart "Vakuum" – wenn ein Leben implodiert

Als bei ihr HIV diagnostiziert wird, weiß Meredith, dass ihr Mann sie betrügen muss. Ihr Leben gerät aus den Fugen. Barbara Auer ("Krupp - Eine deutcshe Familie", "Nikolaikirche") und Robert Hunger-Bühler spielen in diesem Drama von Regisseurin Christine Repond überzeugend und einfühlsam.

Knut Elstermann
Bildrechte: Jochen Saupe

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Kinofilm - Vakuum
Nach ihrem Arztbesuch ändert sich Merediths Leben schlagartig. Bildrechte: RealFicitonFilm

Meredith und André, gespielt von Barbara Auer und Robert Hunger-Bühler, sind seit 35 Jahren verheiratet, ein glückliches, sinnliches Paar. Mit ihrer Harmonie, dem Verständnis und ihrem kultivierten Umgang sind sie ein Vorbild für ihre Freunde. Doch fast unmerklich tun sich Risse in ihrem Leben auf, irgendetwas gerät ins Wanken, das alte Leben löst sich auf.

Kinofilm - Vakuum
Merediths und Andrés Bilderbuchehe steht auf Messers Schneide. Er betrügt sie, das Vertrauen ist zerstört. Finden sie wieder zueinander? Bildrechte: RealFicitonFilm

Mitten in die Feiern zu ihrem Jubiläum wird Meredith dann mit einer unfassbaren Nachricht konfrontiert: Sie ist HIV-positiv. Nach vielen Überlegungen, Untersuchungen und Zweifeln steht fest, dass nur ihr Mann sie infiziert haben kann. Meredith beginnt Nachforschungen, folgt ihm, entdeckt sein verborgenes Leben. Diese Zeit des "Vakuums" nutzt die Schweizer Regisseurin Christine Repond, um ein intensives Kammerspiel über die tiefe Erschütterung zu inszenieren, die alles mit sich reißt, alle Klarheit, das Vertrauen.

Barbara Auer und Robert Hunger-Bühler spielen mit höchster Präzision diese Szenen einer Ehe, ihre langen Erfahrungen reifer Schauspielkunst nutzend, um den Einbruch des gewohnten Lebens, das Misstrauen, die Ängste zu zeigen – ohne jeden Gefühlskitsch, ganz einem aufrichtigen, unsentimentalen Realismus verpflichtet.

Genre: Drama
Regie: Christine Repond
Darsteller: Barbara Auer, Robert Hunger-Bühler, Oriana Schrage u.a.
Im deutschen Kino ab: 14.03.2019
Produktionsland: Deutschland, Österreich
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ☆ (4 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 14. März 2019 | 07:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. März 2019, 04:00 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen

Sunset Over Hollywood 5 min
Bildrechte: Konrad Waldmann

In diesem Altersheim führen Hollywood-Akteure vergangener Tage Regie: Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Steffen Prell stellt uns den Dokumentarfilm "Sunset Over Hollywood" vor.

MDR Kultur - Filmmagazin Sa 25.05.2019 00:00Uhr 05:09 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Filmplakat "Aladdin" 2 min
Bildrechte: Disney

Mit Mena Massoud als Straßendieb Aladdin und Naomi Scott als Prinzessin Jasmin sowie Will Smith als hilfreichem Geist Dschinni.

02:19 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/video-sonstige/video-aladdin-trailer100.html

Rechte: Disney

Video